www.kreiszeitung.de | 23.01.2014

Finanzmittel von EU, Land und Bund / Bürgermeister: „Haben einiges in petto“

Hilgermissen (mwe) · Hilgermissen ist als eine von 15 niedersächsischen Kommunen ins Dorferneuerungs-Programm des Lands aufgenommen worden. Das teilt der regionale Landtagsabgeordnete Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen) mit und beruft sich auf Informationen aus dem Landwirtschaftsministerium. Bis 2020 verteilt das Land insgesamt 115 Millionen Euro Fördergelder aus EU-Mitteln für anerkannte Dorferneuerungs-Maßnahmen. Hinzu kommen Bundes- und Landesmittel...