|_> Internet Meldungen
    |_> Newsfeeds

www.Kreiszeitung.de | 09.02.2021

Leben im Wohnwagen

Eitzendorf (Nala Harries) · Auf den Campingplätzen „Am See“ und „Seerose“ in Eitzendorf dürfen wegen der Corona-Pandemie derzeit keine Feriengäste unterkommen. Doch selbst wenn es erlaubt wäre, würden sie vermutlich nicht kommen. Es ist einfach zu kalt draußen. Ein paar Camper sind dennoch vor Ort. „12 bis 15 Dauercamper leben hier das ganze Jahr über“, erklärt Sven Bremecker, Platzwart des Campingplatzes „Am See“...

www.dieHarke.de | 08.02.2021

Zugmaschine kommt von der Straße ab

Hilgermissen (--) · Am Montag musste die Landesstraße 201 bei Hilgermissen für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Zuvor war eine land- und forstwirtschaftliche Zugmaschine, die mit einem Schneepflug die Straße von den Schneemassen in Richtung Hoya befreit hatte, beim Abzweig Wienbergen aus der Rechtskurve gerutscht...

www.Kreiszeitung.de | 27.01.2021

Porträt eines Künstlers

Heesen (Nala Harries) · Ulrich Schmied und seine Frau Claudia Sulzberger sind Neuankömmlinge in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Erst vor Kurzem hat es sie nach Heesen – in einen der wohl kleinsten Orte der Grafschaft – verschlagen. Die beiden haben dort ihr Glück auf dem ehemaligen Hof der Familie Precht gefunden – ein riesiges Areal mit vielen Scheunen und reichlich Platz. Und den brauchen sie auch, denn Ulrich Schmied genießt in der Schmiedeszene einen internationalen Ruf als Stahlbildhauer und hat aus seiner alten Heimat etliche schwere Maschinen für die Verwirklichung seiner Arbeiten sowie große Pläne für das kleine Örtchen mitgebracht...

www.Kreiszeitung.de | 26.01.2021

Bauarbeiten starten

Mehringen (Andree Wächter) · Die Energiewende zeigt sich in vielen Facetten: Solarzellen auf den Dächern oder Windräder auf dem Land gehören dazu. Doch der so produzierte Strom muss auch irgendwie transportiert werden. Und da stoßen die Stromnetze, die 50 Jahre und älter sind, an ihre Grenzen. Darum sollen einige alte Netze durch neue ersetzt werden. Ein Vorhaben betrifft die Samtgemeinde Hoya in den nächsten Monaten ganz konkret: Die Trasse von Stade nach Landesbergen. Für die 155 Kilometer lange Strecke ist gerade ein wichtiges Bauprojekt gestartet: das Umspannwerk zwischen Mehringen und Ubbendorf...

www.Kreiszeitung.de | 21.01.2021

26 Bewohner und elf Mitarbeiter des Pflegeheims infiziert

Eitzendorf (Felix Gutschmidt) · Jetzt hat auch die Samtgemeinde Hoya ihren Corona-Hotspot: Im Alten- und Pflegeheim Kastanienhof in Eitzendorf sind 26 Bewohner und elf Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet worden. Das teilte Johann Rippe, Leiter der Einrichtung, am Abend mit. Der Landkreis Nienburg bestätigte den Fall ...

www.Kreiszeitung.de | 17.01.2021

Spuren der Vergangenheit

Magelsen (Horst Friedrichs) · Pastor Rabius redete nicht herum. Er handelte. In einer Situation, die Werner Lauter sein Leben lang nicht vergessen wird. Es war 1948, und die Wunden des Weltkriegs klafften immer noch weit. Werner Lauter war eines von sechs Kindern, mit denen seine Tante Ida Folgner damals in Magelsen Zuflucht gefunden hatte. In zwei Zimmern des Pastorenhauses waren sie untergekommen.
Werner Rabius war seit 1946 für die Kirchengemeinde Eitzendorf zuständig und ab 1948 auch für Magelsen.
Der Pastor begab sich zu dieser Zeit auf Spurensuche und zeichnete seine Entdeckungen auf.
Diese Dokumente offenbaren Details über die Geschichte der Kirche in Magelsen.
...

www.Kreiszeitung.de | 13.01.2021

Serie: Der Künstler in seinem Refugium

Wechold (Uwe Campe) · Die Werkstatt von Hans-Michael Linke strahlt sofort eine spürbare Wärme und Gemütlichkeit aus. Auf den ersten Blick erinnert sein Refugium in einem Nebengebäude seines Wecholder Hofes an eine Tischlerei. Das aus heimischem Birnbaumholz sowie kanadischem Ahorn bestehende Holzlager liefert ihm den Rohstoff für seine Kunst. In mehreren Arbeitsschritten, die sich vereinfacht ausgedrückt in Schneiden, Schleifen und Fräsen unterteilen lassen, fertigt er hölzerne Lettern an, wie man sie besonders für den Plakatdruck benötigt ...

www.Kreiszeitung.de | 20.12.2020

Auf dem Weg nach Bethlehem

Magelsen (Horst Friedrichs) · Insgesamt fünf Gruppen weißer Figuren sind es, die sich derzeit in Magelsen auf dem symbolischen Weg nach Bethlehem befinden. Stellvertretend für den Geburtsort des Christuskinds ist es der Vorplatz der Kirche, wo sich die Figuren der Weihnachtsgeschichte am Heiligabend zum Gottesdienst unter freiem Himmel versammeln werden. Ein Team kreativer Magelser setzte diese Idee in die Tat um und löste damit begeisterte Reaktionen aus – bis hin zu einem regelrechten kleinen Figuren-Tourismus. Einwohner aus dem Ort und der Umgebung machen sich mit dem Auto, per Fahrrad oder zu Fuß auf den Weg, um herauszufinden, wo sich die leuchtend weißen Figuren gerade „aufhalten“...

www.dieHarke.de | 25.11.2020

Fehlalarm – trotzdem Lob von der Feuerwehr

Magelsen (Marion Thiermann) · Die Freiwilligen Feuerwehren Wienbergen und Magelsen sowie die Polizei aus Hoya wurden am Dienstag um 16.30 Uhr unter dem Einsatzstichwort „unklare Rauchentwicklung aus einem Schornstein“ nach Magelsen an die L201 alarmiert. Eine Familie, die aus Richtung Verden durch den Ort fuhr, bemerkte an einem Wohnhaus eine extreme Rauchentwicklung aus dem Schornstein. Da auf das Klingeln an dem Haus niemand reagierte, aber Licht im Haus brannte, wurde der Notruf abgesetzt. Der anfängliche Verdacht eines Schornsteinbrandes und dass sich eventuell Personen im Haus befinden, bestätigte sich zum Glück nicht...

www.Kreiszeitung.de | 03.11.2020

Der Cartoonist Dieter Schäfer im Porträt

Eitzendorf (Uwe Campe) · In Eitzendorf, abseits am Rande des Mallens, lebt schon seit vielen Jahren zurückgezogen ein Künstler, der in früheren Zeiten zu den Großen seines Fachs zählte. Im Ort kennt man ihn nur als den „Journalisten“, die wenigsten Einwohner bekommen ihn überhaupt einmal zu Gesicht: Es ist der Cartoonist und Autor Dieter Schäfer. Der Kreiszeitung bot sich jetzt die unverhoffte Gelegenheit, den 83-Jährigen besuchen und bei Kaffee und Kuchen ein längeres Gespräch mit ihm führen zu dürfen...

www.Kreiszeitung.de | 05.10.2020

Für mehr Abwechslung in der Fruchtfolge

Wechold (Regine Suling-Williges) · Was unbekannt ist, zieht die Blicke auf sich: „Ich hätte eine Bratwurstbude neben dem Feld aufstellen können“, sagt Jan Hecht schmunzelnd. Auf etwa zwei Hektar Fläche baute er in diesem Jahr Soja an. Die für die Einheimischen ungewohnt aussehende Pflanze ließ viele Leute anhalten. „Dafür habe ich viel positives Feedback bekommen, auch von Nicht-Landwirten“, erzählt der 26-jährige Landwirt, der aktuell den Meisterkurs besucht...

www.Kreiszeitung.de | 29.09.2020

Teilgebiet als möglicher Standort

Eitzendorf (--) · Während vor gut zwei Wochen noch großes Rätselraten und Unwissenheit im Rat der Gemeinde Hilgermissen beziehungsweise bei der Verwaltung der Samtgemeinde Grafschaft Hoya herrschten (wir berichteten), steht nun fest: Eitzendorf in der Gemeinde Hilgermissen ist ein möglicher Standort, der als Endlager für hoch radioaktiven Atommüll infrage kommt. Das geht aus dem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hervor, der jetzt in Berlin vorgestellt wurde. Lange war der Salzstock Gorleben als Endlager im Gespräch, ist nun aber definitiv nicht mehr Bestandteil der Diskussion...

www.dieHarke.de | 27.09.2020

Interessengemeinschaft „De ole Schüün Magelsen“ hat den Dörpskalender für 2021 vorgestellt

Magelsen (Horst Achtermann) · Manfred Strahmann und Hartmut Westermann sind Aktivposten in der Interessengemeinschaft „De ole Schüün“ in Magelsen. Und Freunde. Im Jahr 2007 wurde Manfred Strahmann von einem schweren Schlaganfall getroffen, den er aber recht schnell überwunden hat. „Ich möchte mich einbringen, irgendetwas aus Dankbarkeit machen. Darüber sprach ich seinerzeit mit Hartmut Westermann“, berichtete Strahmann jetzt im Gespräch mit der HARKE am Sonntag. Beide waren sich schnell einig: „Wir entwerfen einen historischen Bildkalender. Der erste „Dörpskalender Magelsen“ erscheint 2008...

Unterkategorien