www.Kreiszeitung.de | 02.05.2016

Sozialausschuss empfiehlt Krippenvergrößerung und Erweiterungsbau

Wechold/Hassel (Horst Friedrichs) · Bislang gab es den Plan, das „Gänseblümchen am Weserbogen“ zu schrumpfen: Von 46 auf 36 sollte in der Wecholder Kindertagesstätte die Zahl der angebotenen Betreuungsplätze für über dreijährige Kinder dieses Jahr reduziert werden. Doch es gab viel mehr Neuanmeldungen als erwartet. Zu Beginn des neuen Kindergartenjahrs am 1. August bleibt es bei den bisherigen 46 Plätzen. Und nicht nur das. Statt der ursprünglich vorgesehenen 10 soll es nun 15 Krippenplätze geben. Das empfahl der Sozialausschuss der Samtgemeinde in seiner jüngsten Sitzung in Wechold. Die Mitglieder stimmten außerdem für einen Erweiterungsbau an der Hasseler Kindertagesstätte (Kita) „Spatzennest“...