www.Kreiszeitung.de | 03.10.2019

Neuer Dörps-Kalender

Eitzendorf (Horst Friedrichs) · Fast sechs Jahrzehnte sind vergangen, seit die Magelser Kirche renoviert wurde. Doch bei der Erneuerung des Gotteshauses ging es nicht nur um den Erhalt der baulichen Substanz. Mit dem Wirtschaftswunder gelangte damals auch erhöhter Komfort in das Leben der Menschen, und so wurde 1960 im Zuge der Renovierung eine Heizung in Magelsens Kirche eingebaut. Daran erinnert das erste historische Foto im neuen Dörps-Kalender, den Hartmut Westermann und Manfred Strahmann von der Interessengemeinschaft „De ole Schüün Magelsen“ jetzt während eines Pressegesprächs vorstellten...