www.DieHarke.de | 27.07.2011

Reiten: Die Gastgeber des RFV Wechold holen im Mannschaftsspringen Silber hinter Bücken

Wechold (DH) · Das Reit­tur­nier des RFV Wechold-Mart­feld am Wo­chen­ende war gut be­sucht. Zu­schauer und Rei­ter ließen sich vom Schiet­wet­ter nicht be­ein­dru­cken, trotz der Schauer gab‘s statt Strei­chun­gen so­gar Nach­nen­nun­gen. Bei teils star­kem Wind, der so­gar ei­nige Hin­der­nisse um­weh­te, sahnte der gast­ge­bende Ver­ein et­li­che Siege und Plat­zie­run­gen ab. Er­folg­reichste Rei­te­rin der Wechol­der war Silke Meyer. Auf ih­rem Pferd Can­deur ge­wann sie die Stil­spring­prü­fung der Klasse L und auch die L-Spring­prü­fung. We­gen der vie­len Nach­mel­dun­gen wurde am Sonn­tag ein drit­ter Prü­fungs­platz ein­ge­rich­tet, um nicht in Zeit­ver­zug zu ge­ra­ten. Seine Plätze hatte der RFV her­vor­ra­gend her­ge­rich­tet, der nas­se Un­ter­grund be­rei­tete Rei­tern und Pfer­den we­nig Pro­ble­me. Höhe­punkt war am Sonn­tag das Mann­schafts­s­prin­gen der Klasse E. Hier si­cherte sich das hei­mi­sche Team mit Lara Gruß auf Re­noir‘s Ra­mi­na, Alina The­res Geiß­ler auf Vi­val­di, Alisa Behl­mer auf Grauer Wicht und Greke Bi­schoff auf Wilko den Sil­ber­rang hin­ter der RG Bü­cken-Wiet­zen mit Da­niela Meyer auf...