Nachrichten / Fundstücke aus dem Internet über unsere Region Hilgermissen - Hoya
(was Andere so über uns schreiben...)
www.NDR.de | 29.07.2021

TV-Beitrag in der Sendung "Hallo Niedersachsen" vom 29.07.2021 / 19:30 Uhr

Magelsen (NDR) · Inzwischen ist das Gebäude leer. Was ist aus den Vorwürfen gegen die Betreiber und den sogenannten Systemsprengern geworden ? ...
(--> Backup-Link)

www.Kreiszeitung.de | 28.07.2021

Kurpark-Konzert am 1. August fällt aus

Eitzendorf (Horst Friedrichs) · Bernd Wiesner will noch bis Ende dieses Jahres Leiter der Hilgermisser Kolkmusikanten bleiben. Dann gibt er seinen Chefposten ab. Doch er bleibt der Kapelle erhalten. „Mit beinahe achtzig Jahren ist fast die Luft raus“, sagt Bernd Wiesner. Leiter der Hilgermisser Kolkmusikanten will er noch bis Ende dieses Jahres sein. Dann wird der passionierte Tenorhornbläser aus Eitzendorf seinen Platz als Orchesterchef zwar räumen, als Musiker aber weitermachen...

www.dieHarke.de | 27.07.2021

Schneller Einsatz verhindert hohen Schaden

Magelsen (Marion Thiermann) · Unter dem Einsatzstichwort „Fahrzeugbrand, groß“ wurden am Montag um 22.56 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Magelsen, Wienbergen, Bücken, Hoya und die benachbarte Wehr aus Blender (Landkreis Verden) sowie die Polizei zu einem Brand eines Mähdreschers nach Magelsen alarmiert...

www.presseportal.de | 21.07.2021

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Magelsen/Dahlhausen (KEM) · Am Samstag, den 17.07.2021, zwischen ca. 13.20 und 13.30 Uhr ereignete sich in Magelsen/Dahlhausen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen beabsichtigte ein 59-jähriger Radfahrer die L 201 bei der Abzweigung Dahlhausen mit seinem Mountainbike zu überqueren, übersah dabei jedoch eine vorfahrtberechtigte, die L 201 in Richtung Verden fahrende 52-jährige PKW-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß mit hoher Geschwindigkeit. Der aus Hilgermissen stammende Radfahrer wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen...

www.dieHarke.de | 17.07.2020

Zweiter Brand auf Campingplatz binnen fünf Tagen

Eitzendorf (Marion Thiermann) · Ein Brand zerstörte in der Nacht zu Samstag einen Wohnwagen auf einem Campingplatz in Eitzendorf. Erst am vergangenen Montag waren auf dem Campingplatz ein Wohnwagen und ein Auto ausgebrannt. Um 2.01 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Eitzendorf, Wienbergen und Magelsen sowie die Polizei und der Arbeiter-Samariter-Bund aus Hoya alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Wohnwagen bereits in Vollbrand...

www.Kreiszeitung.de | 12.07.2021

Am frühen Montagmorgen wurden die Einsatzkräfte zu dem Brand gerufen

Eitzendorf (--) · Bei einem Feuer auf einem Campingplatz in Eitzendorf brannten ein Wohnwagen sowie ein VW Lupo komplett aus. Um 4.51 Uhr wurden die Einsatzkräfte am Montagmorgen zum Brand eines Wohnwagens auf dem Campingplatz in Eitzendorf alarmiert. Beim Eintreffen der Brandbekämpfer stand der Wohnwagen bereits in Vollbrand. Ein umgestürztes Wandteil fiel zudem auf einen daneben stehenden VW Lupo, der daraufhin ebenfalls Flammen fing und komplett ausbrannte...

www.Kreiszeitung.de | 21.06.2021

Psychotherapeutinnen im Gespräch

Wechold (Nala Harries) · Mit welchen Problemen Heranwachsenden während der Krise zu kämpfen haben – das verraten jetzt zwei Kinder und Jugendlichenpsychotherapeuten. Die Corona-Pandemie legte einen grauen Schleier über den Alltag vieler Menschen. Zahlreiche Regeln schränkten das tägliche Leben ein. Besonders Kinder und Jugendliche, für die regelmäßiger Kontakt und Austausch mit Gleichaltrigen enorm wichtig für deren Entwicklung sind, haben darunter gelitten. In welcher Form sich die Krise auf gerade diese Personengruppe auswirkte und mit welchen Problemen die Heranwachsenden zu kämpfen hatten und auch heute noch haben – das verraten die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Mirja Schulte-Derne und Sünje Tober-Soyck jetzt im Gespräch mit der Kreiszeitung...

www.Kreiszeitung.de | 17.06.2021

So kommt der Honig ins Glas

Eitzendorf (Nala Harries) · Günther Bohlmann ist mit Leib und Seele Hobbyimker. Sein Wissen gibt er an seine Tochter Luisa weiter. Sie möchte zukünftig seine Arbeit fortführen. „Die Flugbahn sollte man möglichst meiden, sonst fühlen sie sich gestört. Und am besten auch nicht so hektisch bewegen, wenn man alles ganz in Ruhe macht, bleiben sie auch ganz ruhig“, warnt Günther Bohlmann, bevor es zu seinen Bienenvölkern am Rande seines Grundstücks geht. Zudem rät er, sich nicht zu sehr zu parfümieren, denn starke Gerüche mögen seine Bienen nicht riechen, das mache sie aggressiv...

www.dieHarke.de | 03.06.2021

Bernd Ohm bringt das Vermächtnis Dieter Friedrichs‘ zu Papier

Magelsen (--) · Magelsen war lange Zeit eines der letzten Dörfer in der hiesigen Region, für das noch keine Dorfchronik mit Informationen zur Geschichte und der Folge der Bewohner auf den Haus- und Hofstellen vorhanden war. Bis jetzt: Ab sofort ist „Das Kirchspiel Magelsen. Geschichte und Höfefolge“ zum Preis von 40 Euro erhältlich...

www.Kreiszeitung.de | 03.06.2021

Gemeinden arbeiten an Zukunftskonzept

Wechold (Nala Harries) · Die Pfarrstelle in Hoya ist bereits vakant, nun verlässt auch noch Pastor Andreas Laack zum 1. Oktober dieses Jahres die Gemeinden Wechold, Magelsen, Eitzendorf und Hoyerhagen. Seine Stelle könnte ebenfalls vakant werden, womit Pastoren in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya zur Mangelware würden...

www.Kreiszeitung.de | 30.05.2021

Erstes Jugendamt zieht Konsequenzen

Magelsen (Felix Gutschmidt) · In Magelsen kommt es rund um das „New Way Hotel“ immer wieder zu Ärger. Anwohner haben Angst. Die Polizei ist oft im Einsatz – offenbar wegen "Systemsprengern".
Viel zu sehen gibt es nicht vor dem Haus Magelsen 26. Zwischen den Pflastersteinen sprießt Unkraut. Ein Mann hält mit seinem Fahrrad vor der Eingangstür. Er will Zigaretten aus dem Automaten ziehen, der rechts neben dem Windfang an der Wand hängt. Durch das Fenster nebenan sind ein paar Tische zu sehen. Eine Frau wischt mit einem Tuch die Krümel vom Frühstück weg...

www.NDR.de | 25.05.2021

TV-Beitrag in der Sendung "Hallo Niedersachsen" vom 25.05.2021 / 19:30 Uhr

Magelsen (NDR) · Beobachter hatten angegeben, dass hier Jugendliche mit hohem Betreuungsbedarf leben und schlecht versorgt seien....
(--> Backup-Link)