kreiszeitung.de - Landkreis Diepholz (RSS-Feed)


Brzezina-Team feiert auch ohne Großmarkt

Donnerstag, 24.09.2020, 15:00

Drebber/(Aschen –„Unser Mitarbeiter Heinz Schuster meinte, wenn in diesem Jahr wegen Corona schon keinen Viehmarkt in Diepholz gibt, lasse ich mir mal was einfallen, um die Tradition fortzusetzen und einen gleichwertigen Ersatz zu schaffen“, sagt Roland Brzezina, Chef des gleichnamigen Mineralöl-Handels aus Drebber.
(© Text: Edgar Haab | © Bild: Brzezina)

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Donnerstag, 24.09.2020, 14:57

Der Countdown für den größten Markt, den die Aldi Weyhe Gesellschaft bald in ihren Reihen hat, läuft. In Kirchweyhe entsteht ein Vorzeigemarkt mit 1400 Quadratmetern Verkaufsfläche, der in der Region Bremen zwischen Diepholz, Cloppenburg, Rotenburg und Nienburg laut Longinus Flenker, der das Bauprojekt betreut, einzigartig unter den 71 Märkten sei.
(© Text: Sigi Schritt | © Bild: Sigi Schritt)

Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum

Donnerstag, 24.09.2020, 14:54

Gepolsterte, quietschgelbe Wände, kein Fenster. Eingesperrt. Kein persönlicher Kontakt nach außen. Nur zum Pflegepersonal. So werden psychiatrische Kliniken häufig dargestellt. Dass dies aber ein reiner Irrglaube ist, erklären die Chefärzte vom Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum.
(© Text: Lisa-Marie Rumann | © Bild: Lisa-Marie Rumann)

Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter

Donnerstag, 24.09.2020, 14:52

Ein Mitarbeiter, der Scheiße gebaut hat, eine stinkende Lache im Wald, ein Gewerbeaufsichtsamt (GAA), das den Fall nicht zu hoch hängt und ein Landrat, der sich nicht an ein Gespräch vom Vortag erinnert. Die Aufklärung einer Umweltverschmutzung in einem Waldstück bei Kätingen gestaltet sich zäh. Nun ist nicht mehr die Rede von einer stinkenden Lache, plötzlich sind es zwei. Das bestätigt Polizeipressesprecher Thomas Gissing.
( - | © Bild: -)

Digitales Klassenzimmer für einen Tag?

Donnerstag, 24.09.2020, 14:30

Leeste – Einen Tag in der Woche sollten Schüler in den heimischen vier Wänden lernen dürfen, finden Maja und Magda. Die beiden Schülerinnen sprechen sich dafür aus, dass das digitale Klassenzimmer fortgesetzt werden soll. Maja und Magda haben festgestellt, dass Homeschooling in der Corona-Zeit auch positive Aspekte hat.
(© Text: Sigi Schritt | © Bild: Sigi Schritt)

Keine Notwendigkeit für Verarbeitung von Wirtschaftsdünger im Bioenergiepark Wagenfeld

Donnerstag, 24.09.2020, 13:42

Wagenfeld – Der Änderungsentwurf des Bebauungsplans „Bioenergiepark“ in Ströhen hat am Dienstagabend die Zustimmung des Bauausschusses bekommen. Die Mitglieder votierten einstimmig für die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung. Zuvor hatte Planer Michael Schwarz die wesentlichen Änderungen zu den bestehenden Festsetzungen erläutert.
(© Text: Melanie Russ | © Bild: Russ)

Ortskernsanierung in Wagenfeld: Jetzt geht’s an den Feinschliff

Donnerstag, 24.09.2020, 13:42

Wagenfeld – Fast zwei Jahre sind ins Land gegangen, seit die Gemeinde Wagenfeld mit der Erarbeitung eines Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) begonnen hat. Viele Ideen wurden gemeinsam mit den Bürgern gesammelt und mithilfe eines Planers in konkrete Form gegossen, eine Förderung für die auf rund 5,6 Millionen Euro kalkulierte Ortskernsanierung aus dem Städtebauprogramm „Lebendige Zentren“ erfolgreich beantragt. Jetzt geht es an die Umsetzung, die nach dem Wunsch der Verwaltung zügig beginnen soll.
(© Text: Melanie Russ | © Bild: Russ)

Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Donnerstag, 24.09.2020, 11:00

Ein Feuer ist in einem Wohn- und Geschäftshaus in Brinkum ausgebrochen. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten die Bewohner aus dem Tiefschlaf reißen.
(© Text: Mara Schumacher | © Bild: NonstopNews)

„Bele“ sorgt für Ruhe in der Klasse

Donnerstag, 24.09.2020, 10:06

Sankt Hülfe / Heede – Die Grundschule Sankt Hülfe-Heede hat ein neues Mitglied in ihrer Schulgemeinschaft. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, doch in diesem Fall schon, denn mit Bele haben vier Pfoten statt zwei Beine Einzug gehalten. Die eineinhalbjährige Mischlingshündin unterstützt das Kollegium sowie die Mädchen und Jungen der Klasse 4a.
(© Text: Anja Schubert | © Bild: Grundschule/Brandt)

Kinder-Porträt als Weil-Ersatz

Donnerstag, 24.09.2020, 10:06

Dörpel – Es sollte eine große Feier rund um die Preisverleihung des „Forschergeistes 2020“ werden, zu der sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil als Botschafter der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in Dörpel angekündigt hatte. Trotz der Absage seines Erscheinens – gerade einmal einen Tag vor der Veranstaltung – ließ sich das Team der Kita Dörpel das Feiern nicht nehmen und umspielte die Umstände mit Witz und Kreativität.
(© Text: Edgar Haab | © Bild: Edgar Haab)