www.Kreiszeitung.de | 24.03.2015

Bauarbeiten am Radweg in Eitzendorf ruhen / Beauftragte Firma ist insolvent

Eitzendorf (Charlotte Reinhard) · Seit Weihnachten passiert an dem Radweg zwischen der Kreisstraße 142 und dem Seniorenheim in Eitzendorf nichts mehr. Die Bauarbeiten ruhen. Nicht ohne Grund: Die Hoyaer Firma Sorger, die von der Gemeinde Hilgermissen mit den Arbeiten beauftragt worden war, hat vergangene Woche Insolvenz angemeldet. Wann der Radweg fertiggestellt wird, steht damit in den Sternen...

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.