Startseite Feuerwehr FF Schierholz/Heesen Ortswehr Schierholz-Heesen freut sich über drei neue Gesichter
Ortswehr Schierholz-Heesen freut sich über drei neue Gesichter PDF Drucken
Geschrieben von: T.Becker   
Freitag, den 09. Januar 2015 um 00:00 Uhr

Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich am Wochenende die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schierholz-Heesen unter Leitung ihres Ortsbrandmeisters Hans Glander. In seinem Jahresbericht erwähnte Glander Fakten und Aktivitäten der vergangenen zwölf Monate. Die freiwilligen Einsatzkräfte erbrachten rund 1012 Dienststunden. Neben den üblichen Arbeitsdiensten standen auch zahlreiche Ausbildungsdienste im Bereich der Atemschutz- und Funkausbildung statt. Den Sprechfunkerlehrgang an der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Nienburg besuchte Sebastian Stein. An jeweils zwei Wettbewerben nahm sowohl die erste, als auch die zweite Wettbewerbsgruppe teil. Einsatztechnisch gesehen war es ein sehr ruhiges Jahr für die Ortswehr.

Trotz zahlreicher Verkehrsunfälle auf der kurvenreichen, und als Unfallschwerpunkt geltenden Strecke, war die Hilfeleistung der Heesener Feuerwehr nur einmal erforderlich. Die Mitgliederzahlen bezifferte Hans Glander auf 28 aktive Einsatzkräfte, 28 Fördernde und sieben in der Altersabteilung. Bereits im September trat Alexander Stein in den aktiven Dienst ein und absolvierte die Truppmann 1 Ausbildung. Während der Versammlung konnten mit Daniel und Sven Michaelis zwei weitere aktive Mitglieder aufgenommen werden. Gemeindebrandmeister Carsten Meyer berichtete von den Aktivitäten auf Gemeindeebene, auch hier wurde in die Ausbildung der Kräfte investiert. Anschließend beförderte der Gemeindebrandmeister drei Mitglieder der Wehr. Über die Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau durfte sich Bettina Friedrichs freuen. Zum Löschmeister wurden Dirk Prange und Frank Schumacher befördert. Für die Unterstützung der Jugendfeuerwehr Hilgermissen dankte Jugendfeuerwehrwart Erik Meyer den Heesener Kräften. Die Ferienspaßaktion mit den Jugendfeuerwehren aus Eystrup, Hilgermissen und Hoya, am Ende der Sommerferien in Hoya, unterstützten auch Mitglieder der Heesener Wehr. Auch Johann Hustedt würdigte die Arbeit und das Engagement der ehrenamtlichen Brandschützer.

Text: T. Becker, FPS Grafschaft Hoya
Foto: Erik Meyer, JW Jugendfeuerwehr Hilgermissen

FF Schierholz/Heesen
 

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 331 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>