Startseite Feuerwehr FF Schierholz/Heesen Ortsfeuerwehr Heesen ließ Jubiläumsjahr 2011 Revue passieren
Ortsfeuerwehr Heesen ließ Jubiläumsjahr 2011 Revue passieren PDF Drucken
Geschrieben von: T. Becker   
Freitag, den 13. Januar 2012 um 00:00 Uhr

Ausführlich ließ Heesens Ortsbrandmeister Hans Glander das Jahr 2011 in seinem Jahresbericht Revue passieren. Dabei blickte er vor allem auf die Jubiläumswettbewerbe zum 85-jährigen Bestehen der Ortswehr im Juni zurückt. Insgesamt nahmen 20 Altersgruppen an dem Wettbewerb teil. Zahlreiche Vorbereitungen mussten dabei getroffen werden. Glanders dank richtete sich an die vielen Helfer und Spender, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben. Rund 100 Vorbereitungsstunden galt es zu bewältigen.

In 1229 Dienststunden beschäftigten sich die Heesener Brandschützer zudem mit zahlreichen Ausbildungs- und Arbeitsdiensten sowie Unterweisungen. Derzeit gehören der Ortswehr 26 Aktive Einsatzkräfte an, darunter drei Atemschutzgeräteträger. Hinzu kommen 10 Ehrenmitglieder und 27 Fördernde. Durch Lehrgänge haben sich vier Mitglieder weiterbilden lassen. Bettina Friedrichs besuchte den Funklehrgang an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Nienburg, Hans Glander einen Sägekettenlehrgang, sowie Christian Stein und Tjalf Stuzmann die Truppmann 2 Ausbildung.

Ein Wasserschaden, ausgebrochene Rinder auf der Landstraße und ein Umweltschaden sorgten für drei Hilfeleistungseinsätze. Der anwesende Kreisbrandmeister Bernd Fischer sprach von gleichbleibenden Einsatzzahlen auf Kreisebene. Jedoch hat die Samtgemeinde Grafschaft Hoya mit zwei Großbränden die Kreisfeuerwehr letztes Jahr sehr gefordert, so Fischer weiter.

Im Anschluss an seinem Bericht ehrte der Kreisbrandmeister für 40-jährige Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr Heesen Detlef Wöhler. Vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister wurde der stellvertretende Ortsbrandmeister Relef Blome befördert. Bürgermeister Johann Hustedt gratulierte den Beförderten und Geehrten. Stellvertretend für die Samtgemeindefeuerwehrführung, trug Burkhard Trumpke die Gesamteinsatzzahlen des letzten Jahres vor und betonte die Notwendigkeit der einzelnen Ortsfeuerwehren.

[ Foto (v.l.): Ortsbrandmeister Hans Glander, Detlef Wöhler, Bürgermeister Johann Hustedt, stellv. Ortsbrandmeister Relef Blome und Kreisbrandmeister Bernd Fischer ]

Text & Foto: Timo Becker, Feuerwehrpressesprecher Grafschaft Hoya

FF Schierholz/Heesen
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 139 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>