Startseite Kultur Kultursalon Kultursalon kommt in die Pötte
Kultursalon kommt in die Pötte PDF Drucken
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 10. März 2012 um 11:03 Uhr

Wie sich inzwischen herumgesprochen haben dürfte, treffen sich seit letztem Herbst in regelmäßigen Abständen einige Einwohner der Gemeinde Hilgermissen und umliegender Ortschaften, um dem örtlichen Kulturleben neuen Schwung zu verleihen. Inzwischen hat sich auch eine gewisse Struktur herauskristallisiert: Wir werden unter dem Namen „Kultursalon“ auftreten und in organisatorischer Hinsicht zunächst für ein Jahr als Interessengemeinschaft unter dem Dach des Heimatvereins „Wecheln und umto“ arbeiten. Sollte diese Zusammenarbeit zur beiderseitigen Zufriedenheit verlaufen, wird im nächsten Frühjahr hoffentlich entschieden, als reguläre Sparte im Heimatverein weiterzumachen.

Der Kultursalon steht allen Menschen offen, die sich an der Förderung der örtlichen Kultur beteiligen möchten, eine Mitgliedschaft im Heimatverein ist dabei zunächst keine Voraussetzung für die Mitarbeit. Ebenso wenig muss man seinen Wohnsitz in der Gemeinde Hilgermissen haben, wir haben nichts dagegen, wenn unsere Aktivitäten auch weitere Kreise ziehen. Man findet uns bei Facebook, aber es ist geplant, eine eigene Internetseite mit einem Forum anzulegen, dass dann auch für alle zugänglich ist, die sich nicht bei Facebook anmelden möchten. Wer auch immer Interesse an der Mitarbeit hat – lasst euch nicht davon abhalten, mir eine E-Mail (bernd ätt berndohm punkt de) oder eine Freundschaftsanfrage auf Facebook („Bernd Ohm“ suchen) zu schicken, bzw. ruft mich einfach an (04256-982143 tagsüber). Oder kommt einfach vorbei: Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, den 22. März im Café um 19.30 Uhr im Café im Adelheidshof statt.

An Veranstaltungen wird, sofern nichts schiefgeht, am 19. Mai eine Puppentheateraufführung für Erwachsene in der Scheune am Heimathus stattfinden, bei der wir auch gleichzeitig „offiziell“ die Pforten des Kultursalons öffnen. Im Anschluss daran soll ein Fotowettbewerb durchgeführt werden, bereits im Vorfeld werden wir eine „Offene Bühne/Jam Session“ im Rahmen des Kunstmarkts auf dem Adelheidshof organisieren. Termine und nähere Informationen siehe die Ankündigungen in den nächsten Wochen!

Kultursalon
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 259 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>