Startseite Nachrichten Internet Meldungen Wenn „Koorngeister“ die Firma retten wollen
Wenn „Koorngeister“ die Firma retten wollen PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 02.11.2015

Theatergruppe Wechold feiert am 28. November Premiere ihres neuen Stücks

Wechold (Marion Thiermann) · „Koorngeister“ heißt das neue plattdeutsche Theaterstück, das die Theatergruppe Wechold pünktlich zur Wintersaison auf die Bühne bringt. Premiere ist am 28. November im Gasthaus „Peitsche“ in Wechold. In dem Vierteiler aus der Feder von Andreas Heck geht es um Karl und Karoline Koorngeist. Die Eigentümer der Brennerei des Getränks „Koorngeist“ sind tot und nur noch ihre Portraits zieren den Salon der Villa. Der seit Jahrzehnten für die Brennerei tätige Friedrich Bleibtreu und der Brennermeister Bruno Brand sorgen dafür, dass die Geschäfte solide, ehrlich und profitabel weiterlaufen und nicht am Geheimrezept des Schnaps herumgepfuscht wird. Auch die Enkelinnen von Karl und Karoline, Bea und Emily, möchten den Betrieb weiter nach vorne bringen. Weiterlesen...

Internet Meldungen
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 88 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>