Startseite Nachrichten Internet Meldungen Von der Sense zum Mähdrescher
Von der Sense zum Mähdrescher PDF Drucken

www.dieHarke.de | 04.09.2016

„De Ole Schüün“ lädt zum Aktionstag mit Scheunenfest ein

Magelsen (Horst Achtermann) · Die Interessengemeinschaft „De Ole Schüün“ in Magelsen hat für kommenden Sonntag, 11. September, von 11 bis 18 Uhr das siebte Scheunenfest auf dem Gelände der alten Fachwerkscheune in Magelsen organisiert. Hartmut Westermann kennt die Geschichte besonders historischer Geräte. So soll die Sense, eine der ersten Erntegeräte überhaupt, etwa 1000 Jahre vor Christus von den Kelten erfunden sein. Die erste Dreschmaschine mit Dreschtrommel und Schlagleisten oder Zinken wurde ab 1826 mit Balkenmähwerk gebaut. 1850 wurde in Amerika ein durch 40 Pferde angetriebener Mähdrescher hergestellt. 1857 wurde der Knoter erfunden, der Selbstbinder konnte gebaut werden. 1936 wurde der erste Mähdrescher in Deutschland von Claas, gebaut in saatengrün, hergestellt. Die Männer um Hermann Boymann, Wilken Brüns, Dirk und Sven Koldehofe, Manfred Strahmann und natürlich Frontmann Hartmut Westermann sind mit alten Werkzeugen und Geräten vertraut, ihre Sammlungen sind ein beredtes Beispiel... Weiterlesen...

Internet Meldungen
 

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 276 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>