Startseite Nachrichten Internet Meldungen Betrunken in ein Haus gerast
Betrunken in ein Haus gerast PDF Drucken
www.dieHarke.de | 21.01.2010

52-jähriger Hoyaer zu Geldstrafe und Führerscheinentzug verurteilt

Mehringen (seb) · Er war mit sei­nem Mer­ce­des am 6. Sep­tem­ber auf der Lan­des­s­traße 201 von der Straße in Meh­rin­gen ab­ge­kom­men und in das Haus Num­mer 18 ge­rast. Vor­ges­tern musste sich der 52-jäh­rige Fah­rer aus Hoya, der an je­nem Sonn­tagnach­mit­tag be­trun­ken hin­ter dem Steuer saß, dafür we­gen Ge­fähr­dung des Straßen­ver­kehrs vor dem Amts­ge­richt Ni­en­burg ver­ant­wor­ten. Er ge­stand die Trun­ken­heits­fahrt. Das Ur­teil: 1200-Euro-Geld­strafe und 14 Mo­nate Füh­rer­schei­n­ent­zug...Weiterlesen...
Internet Meldungen
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 127 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>