Startseite Nachrichten Internet Meldungen Der „Porgenbrink“ früher
Der „Porgenbrink“ früher PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 08.03.2013

Die Geschichte des Weihers Poggenbrink / Ein Wecholder Bürger erinnert sich

Wechold (Von Gerhard Kastens) · Die Geschichte des Poggenbrinks in Wechold, der kürzlich gesäubert und auf Vordermann gebracht wurde, ist lang. Der Wecholder Gerhard Kastens (Jahrgang 1930) berichtet über die Entstehung des Gewässers und seine Erinnerungen an den „Porgenbrink“, wie der Weiher wegen seiner großen Population an Fröschen (plattdeutsch: Porgen) früher von den Menschen genannt wurde. Bernd und Christa, die Kinder von Alfred Wiesner, füttern 1954 einen im Poggenbrink beheimateten Schwan. Auf dem Bild ist der Weiher – hier in westlicher Blickrichtung – in seiner einstigen Größe zu sehen...Weiterlesen...

Internet Meldungen
 

Kommentare

 
#1 gmeyer 2013-03-16 21:47
... ich denke es war Heinz Leiding, der gefüttert hat!
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 117 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>