Startseite Nachrichten Internet Meldungen Der Kampf um die Pastorin geht weiter
Der Kampf um die Pastorin geht weiter PDF Drucken

www.dieHarke.de | 29.06.2014

1700 Gemeindeglieder reichen nicht / Friederike Werber trägt nach 2016 die „Spendenlösung“ nicht mehr mit

Eitzendorf/Magelsen/Wechold (Horst Achtermann) · Der 31. Dezember 2016 ist für das gemeinsame Pfarramt der Kirchengemeinden Eitzendorf, Magelsen und Wechold ein entscheidendes Datum. Ist Friederike Werber, Pastorin seit 1993 in Wechold und seit 2007 im verbundenen Pfarramt, danach noch hier im ländlichen Raum seelsorgerisch tätig? Kurz in Erinnerung gebracht: 1997 wurde die Pfarrstelle Wechold von 100 auf 75 Prozent und 2002 nochmals auf 50 Prozent gekürzt. Sponsoring der Kirchengemeinde Wechold mit zuletzt 11 500 Euro/Jahr zum Ausgleich. In der verbundenen Pfarrgemeinde wurde Friederike Werber mit 100 Prozent Stellenanteil 2007 für die drei Kirchengemeinden Eitzendorf, Magelsen und Wechold eingeführt. Allerdings auch eine dreifache Mehrbelastung für die Pastorin...Weiterlesen...

Internet Meldungen
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 132 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>