Startseite Nachrichten Internet Meldungen
Internet Meldungen

   |_> quicklink: nachrichten.hilgermissen.eu
   |_> Archiv

Nachrichten / Fundstücke aus dem Internet über unsere Region Hilgermissen - Hoya
(was Andere so über uns schreiben...)


Alte Bilder erzählen Feuerwehrgeschichte PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 20.10.2016

Verein „Alte Schule“ lädt in Magelsen zu Fotoausstellung ein

Magelsen (Marion Thiermann) · Der Verein „Alte Schule“ in Magelsen lädt alle Interessierten für Sonntag, 6. November, zur neunten Fotoausstellung ein. In der Zeit von 14 bis 19.30 Uhr können die Besucher mehr als hundert Fotos im Flur sowie im Gemeinschaftsraum der „Alten Schule“ bestaunen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausstellung steht die Freiwillige Feuerwehr Magelsen, die im Mai 2017 ihr 125-jähriges Bestehen feiert. Die Ausstellung präsentiert zum Beispiel das erste Gruppenfoto der Wehr aus dem Jahr 1922. Damals trugen die Brandschützer noch Lederhelme. Zudem sind weitere Gruppenbilder und Fotos von Einsätzen, Wettkämpfen sowie Jubiläen aus dem vergangenen Jahrhundert zu bestaunen... Weiterlesen...

 
25 Riesenbleche Butterkuchen gebacken PDF Drucken

www.dieHarke.de | 12.10.2016

Handgemachte Weidenkörbe und Staudenflohmarkt am Heimathus in Wechold

Wechold (Horst Achtermann) · Wie immer in Wechold, ob die Sonne scheint oder es regnet, wenn Backtag im Heimathus in Wechold ist, strömen die Leute und reihen sich vor der Ausgabe ein, warten geduldig. So auch am Sonntag um 14 Uhr. Bäckermeister Werner Meyer hat schon in aller Frühe den Lehmbackofen im historischen Backhaus befeuert. Eine zeitraubende Arbeit beginnt. 180 Butterflocken werden auf dem Hefeteig verteilt, damit der Butterkuchen schön saftig wieder aus dem Ofen kommt. „Diesmal sind es 25 Riesenbleche“... Weiterlesen...

 
Backtag in Wechold PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 10.10.2016

(Fotostrecke)

Wechold (Marion Thiermann) · Der Heimatverein „Wecheln un ümto“ begrüßte am Sonntag zahlreiche Besucher zum letzten Backtag in diesem Jahr. Neben Butterkuchen gab es Handwerkskunst. ... Fotostrecke...

 
Im Zeichen des Feuerwehr-Jubiläums PDF Drucken

www.dieHarke.de | 09.10.2016

Magelsens Dörpskalender jetzt zum zehnten Mal zu haben / Dieses Mal mit Motiven aus dem Alltag der Feuerwehr

Magelsen (Horst Achtermann) · Hartmut Westermann und Manfred Strahmann, die beiden Kalendermacher der Interessengemeinschaft „De ole Schüün“ in Magelsen, stellten am Freitag den Dörpskalender 2017 vor. Für die zehnte Auflage hatte Manfred Strahmann – er ist seit 50 Jahren Mitglied in der Feuerwehr Magelsen – eine besondere Idee: Die Freiwillige Feuerwehr Magelsen feiert in 2017 ihr 125-jähriges Bestehen, und so haben Hartmut und Manfred, so werden sie im Dorf gennant, für die zehnte Auflage Fotos von der Feuerwehr und aus dem eigenen Archiv ausgesucht. Aber auch Fotos aus dem Dorfleben illustrieren den Dörpskalender. Wie im vergangenen Jahr sind 100 Kalender, das Stück für neun Euro, telefonisch bei Hartmut Westermann (04256/1280) und Manfred Strahmann (04256/502) zu bestellen. Gegen Portokosten werden Kalender auch versandt... Weiterlesen...

 
Wie stark werden Wechold und Hoya betroffen sein? PDF Drucken

www.dieHarke.de | 06.10.2016

Bundestagsabgeordneter Knoerig: Nicht nur Grafschaft Hoya sondern gesamter Landkreis betroffen

Wechold (--) · Anlässlich der Bekanntgabe der neuen Südlink-Trassenkorridore hat CDU-Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig eine Anfrage an den Übertragungsnetzbetreiber Tennet TSA gestellt und sich darin zum Planungsstand der 380-Kilovolt-Drehstromleitung Stade–Landesbergen erkundigt. Er erläutert in einer Pressemitteilung: „Mit der aktuell vorgeschlagenen Verlegung des Südlink-Trassenkorridors östlich des Landkreises Nienburg stellt sich nun die Frage, wie es mit der 380-kV-Ertüchtigungsleitung... Weiterlesen...

 
Jugendliche erleben einen Tag wie bei der echten Feuerwehr PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 03.10.2016

Sirenenalarm statt Weckerklingeln

Wienbergen (Marion Thiermann) · Eine spannende, abwechslungsreiche Zeit verbrachten am Wochenende 19 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hilgermissen bei einer 24-Stunden-Aktion. Sie erlebten sechs realistisch nachgestellte „Einsätze“, einen Fehlalarm sowie einen Übungsdienst, ausgearbeitet von Jugendfeuerwehr-Wart Erik Meyer in Kooperation mit den sieben Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Hilgermissen. Die Feuerwehren halfen auch vor Ort bei der Ausführung und stellten ihre Fahrzeuge zur Verfügung. Für die Verpflegung hatte die Volksbank Aller-Weser 150 Euro gespendet, das Essen und die Getränke hatten die Wehren Heesen und Wechold sowie die Eltern organisiert... Weiterlesen...

 
24-Stunden-Aktion der Jugendfeuerwehr Hilgermissen PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 03.10.2016

(Fotostrecke)

Wechold (Marion Thiermann) · Einen spannenden Tag erlebten am Wochenende 19 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hilgermissen bei einer 24-Stunden-Aktion - mit sechs nachgestellten Einsätzen, einem Fehlalarm sowie einem Übungsdienst... Fotostrecke...

 
Wecholder Feuerwehr nutzt ihren Heimvorteil PDF Drucken

www.Kreiszeitung.de | 28.09.2016

Gastgeber gewinnen Alterswettbewerbe

Wechold (mtm) · Die Gastgeber aus Wechold gewannen am Sonntag die Feuerwehr-Alterswettbewerbe der Gemeinde Hilgermissen. Sieben Gruppen mit jeweils neun Mitgliedern waren angetreten und hatten dabei auch eine alte Übung, die sogenannten Eimer-Festspiele zu bewältigen – eine Art Dosenwerfen mit Strahlrohr. Dabei galt es, aus einer Wasserentnahmestelle eine B-Schlauch-Leitung zu verlegen, mit Schlauch-Brücken und Leitkegeln abzusichern und mit Strahlrohren Kanister (Eimer) von einem Podest zu spritzen. Erst wenn alle am Boden lagen, war die Übung erfolgreich... Weiterlesen...

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 14

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 341 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>