Startseite Politik
Politik
Was spricht der Gemeinderat?
   |_> quicklink: politik.hilgermissen.eu
   |_> Archiv


Ländlicher Wegebau - Der Ausbau weiterer Wirtschaftswege wird von der Europäischen Union gefördert PDF Drucken
Geschrieben von: Samtgemeinde   
Mittwoch, den 10. April 2019 um 19:49 Uhr

Bereits Anfang des Jahres profitierte die Gemeinde Hilgermissen vom Förderprogramm "Ländlicher Wegebau" und konnte die Klobenfeldstraße in Wechold mit Mitteln der Europäischen Union erneuern. Die Arbeiten sind inzwischen fast abgeschlossen.

Nun sind bei der Samtgemeinde Grafschaft Hoya die Förderbescheide für zwei weitere Straßen eingegangen. Gefördert wird der Ausbau der Straße "Im Mallen" in der Gemeinde Hoyerhagen und der Grünen Straße nördlich des Mehringer Ortsteiles Hellberg in der Gemeinde Hilgermissen. Die Förderung für beide Maßnahmen beläuft sich auf insgesamt ca. 65.000 €.

 
Anleinpflicht für Hunde vom 01. April bis 15. Juli PDF Drucken
Geschrieben von: Samtgemeinde   
Mittwoch, den 10. April 2019 um 19:38 Uhr

Ab dem 01. April hat wieder die allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit und damit die generelle Anleinpflicht für Hunde im Wald und in der freien Landschaft begonnen.

Die Zeit, in der Hunde sich in der freien Natur austoben konnten, ist erst einmal vorbei. Laut Aussage der Verwaltung der Samtgemeinde Grafschaft Hoya besteht auch in diesem Jahr für die Zeit vom 01. April bis 15. Juli die Verpflichtung, dass Hunde in der freien Landschaft an einer Leine geführt werden müssen. Grund hierfür ist die Brut- und Setzzeit von Wildtieren. Hasen und Schwarzwild haben bereits Nachwuchs, viele Vogelarten beginnen mit dem Brüten.

 
Kulturausschusssitzung am 26.03.19 in Eitzendorf PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Freitag, den 15. März 2019 um 00:00 Uhr

Am Dienstag, 26. März 2019 findet um 19:00 Uhr im Gasthaus "Zur Post" (Dunekack), Eitzendorf 84 in Hilgermissen eine öffentliche Sitzung des Kulturausschusses der Gemeinde Hilgermissen mit folgenden Sachpunkten statt:

 
 
Familien in der Samtgemeinde - Ein Wegweiser PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Samstag, den 19. November 2016 um 14:01 Uhr

Nachdem der Seniorenwegweiser sich bereits großer Beliebtheit erfreut, hat das FamilienServiceBüro* nun eine Informationsbroschüre für Familien in der Samtgemeinde herausgegeben.
Sie erhalten hier einen Überblick über die Angebotspalette für Familien in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya.
Von Anfang an - von der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes bis hin zum Jugendalter - finden Sie hier Informationen zu Hilfestellungen, Betreuungsmöglichkeiten und Schulen. Stellt Sie Ihre aktuelle Lebenssituation vor besondere Herausforderungen und Sie suchen Rat oder praktische Unterstützung, finden Sie hier Anlaufstellen und Ansprechpersonen für die verschiedensten Anliegen.
Auch für Ihre aktive Freizeitgestaltung können Sie aus dem breiten Angebot der Einrichtungen und Vereine in der Samtgemeinde wählen.
Den Wegweiser erhalten Sie kostenlos in den Rathäusern Hoya und Eystrup. Außerdem liegt er an vielen Stellen in der Samtgemeinde zum Mitnehmen aus.

Broschüre:
--> Download (PDF)
--> Web-Ansicht

 
Broschüre: "Älterwerden in der Samtgemeinde - Ein Wegweiser" PDF Drucken
Geschrieben von: Samtgemeinde   
Mittwoch, den 06. Januar 2016 um 12:21 Uhr

Die Samtgemeinde Hoya stellt die neue Broschüre „Älterwerden in der Samtgemeinde – Ein Wegweiser“ vor. Diese Broschüre bietet der älteren Generation und deren Angehörigen eine Orientierungshilfe. Die verschiedensten Angebote der Vereine, Verbände und Kirchengemeinden, aktiv am Leben in der Samtgemeinde teilzuhaben und mitzuwirken, sind hier zusammengestellt. Suchen Sie Beratung, Informationen und Unterstützung in einer besonderen Lebenssituation, finden Sie in dieser Broschüre hilfreiche Anlaufstellen und Kontaktpersonen.
Der Samtgemeinde ist es ein besonderes Anliegen, die Grafschaft als Lebensraum für das Leben im Alter attraktiv und hilfreich zu gestalten. Ziel der Bemühungen von Politik und Verwaltung ist es, Angebotsstrukturen zu fördern, die den Wunsch nach einem selbstbestimmten und selbstständigen Leben bis ins hohe Alter unterstützen. Ihre Anregungen und Hinweise für die Erweiterung von Möglichkeiten der Teilhabe oder Unterstützung nehmen wir für eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebotslandschaft in unserer Samtgemeinde gerne auf.

Broschüre:
--> Download (PDF)
--> Web-Ansicht

 


Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 115 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>