Startseite Politik
Politik
Was spricht der Gemeinderat?
   |_> quicklink: politik.hilgermissen.eu
   |_> Archiv


Einführung von Straßennamen PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 12:58 Uhr

In der Ratssitzung der Gemeinde Hilgermissen, vom 12. Juni 2018 im Gasthaus zur Post in Eitzendorf, wurde unter anderem die Beschlussvorlage 45/2016-2021 "Orientierungssystem in der Gemeinde Hilgermissen" beraten.

Der Anlass obliegt nicht einer Eigeninitiative einer Fraktion, sondern leitet sich aus der Verbunddorfentwicklung ab, bei der BürgerInnen im Rahmen der Bürgerbeteiligung das Projekt 1 "Auffindbarkeit, Orientierung, Leitsystem" (mit der Priorität eins) erarbeitet haben. Eine Ausarbeitung eines Konzeptes wurde dafür im Herbst 2017 an die "Science to Business GmbH" vergeben.

Das Ergebnis beinhaltet im Wesentlichen vier Bausteine, die einzeln, vor allem aber zusammen eine Veränderung hervorbringen.

  1. Baustein Landmarken und Orientierungspunkte
  2. Baustein Ort und Landschaft
  3. Baustein Adressbildung
  4. Baustein Wegweiser und Infopoint

Zu den Bausteinen eins, zwei und vier wurden einstimmige Beschlüsse gefasst, zu Baustein drei ein Stimmverhalten von 7 Ja Stimmen und 5 Nein Stimmen.
Folglich werden alle Bausteine angenommen.

Damit wird auch eine neue Adressbildung in den kommenden Monaten entworfen.
Im Klartext: Es werden Straßennamen eingeführt und Straßenschilder aufgestellt.
Eine detaillierte Ausarbeitung muss bei Antragstellung beim ArL noch nicht vorliegen. Eine Erarbeitung und Einbeziehung des Arbeitskreises Verbunddorfentwicklung und auch eine seitens aller BürgerInnen, die sich einbringen wollen, wird angestrebt.

Die Dorfnamen werden integriert und die jetzigen Hausnummern bleiben erhalten.
Beispiele (dies ist noch keine Festlegung) für Straßennamen äußern sich wie folgt:
"Wechold zum trockenen Ende", "Magelser Zuckerrübenstraße", "Eitzendorfer Osterfeld" usw. plus die derzeitige Hausnummer.

Weitere Informationen und relevante Schritte der Planung und Umsetzung folgen.

 
Gemeinderatssitzung am 12.06.18 in Eitzendorf PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Donnerstag, den 07. Juni 2018 um 17:57 Uhr

Am Dienstag, 12. Juni 2018 findet um 19:00 Uhr im Gasthaus "Zur Post" (Dunekack), Eitzendorf 84 eine öffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Hilgermissen mit folgenden Sachpunkten statt (-> Aushang):

 
Hilgermisser Ferienkiste 2018 (Anmeldung bis 13.06.18) PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Dienstag, den 29. Mai 2018 um 00:00 Uhr

Die Sommerferien 2018 nahen mit großen Schritten, weshalb die Vorbereitungen für die Ferienkiste in der Gemeinde Hilgermissen derzeit auf Hochtouren laufen. In der dieser Woche [KW22] wurden bereits die Veranstaltungshefte dazu an die Kinder und Jugendlichen in Schule und Kindergarten verteilt.
Insgesamt werden dieses Jahr 14 Veranstaltungen aus den verschiedensten Bereichen angeboten, die Spiel und Spaß garantieren.
Als Abschlussveranstaltung wird es am Mittwoch 01.08.18 wieder das große Spielefest in Wienbergen mit dem Spielefant aus Oldenburg und der großen Wasserbaustelle geben. Während des abschließenden gemeinsamen Pizzaessens wird dann auch wieder die große Tombola durchgeführt. Jedes Kind, das an allen seinen angemeldeten Aktionen teilnimmt, kann Gutscheine u.ä. gewinnen.
Anmeldeschluss für die verschiedenen Aktionen ist Mittwoch, der 13.06.2018. Wer mehr erfahren möchte, kann sich auch online informieren oder das Anmeldeformular downloaden unter www.hilgermissen.eu oder www.hoya-weser.de.
Fragen dazu beantwortet gerne Jenny Kolwe, Tel: 04251/4809844 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

--> Download Programm inkl. Anmeldeformular
--> Web-Ansicht Programm inkl. Anmeldeformular

 
Kulturausschusssitzung am 28.03.18 in Eitzendorf PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Montag, den 19. März 2018 um 10:29 Uhr

Am Mittwoch, 28. März 2018 findet um 19:00 Uhr im Gasthaus "Zur Post" (Dunekack), Eitzendorf 84 in Hilgermissen eine öffentliche Sitzung des Kulturausschusses der Gemeinde Hilgermissen mit folgenden Sachpunkten statt:

 
Broschüre: "Älterwerden in der Samtgemeinde - Ein Wegweiser" PDF Drucken
Geschrieben von: Samtgemeinde   
Mittwoch, den 06. Januar 2016 um 12:21 Uhr

Die Samtgemeinde Hoya stellt die neue Broschüre „Älterwerden in der Samtgemeinde – Ein Wegweiser“ vor. Diese Broschüre bietet der älteren Generation und deren Angehörigen eine Orientierungshilfe. Die verschiedensten Angebote der Vereine, Verbände und Kirchengemeinden, aktiv am Leben in der Samtgemeinde teilzuhaben und mitzuwirken, sind hier zusammengestellt. Suchen Sie Beratung, Informationen und Unterstützung in einer besonderen Lebenssituation, finden Sie in dieser Broschüre hilfreiche Anlaufstellen und Kontaktpersonen.
Der Samtgemeinde ist es ein besonderes Anliegen, die Grafschaft als Lebensraum für das Leben im Alter attraktiv und hilfreich zu gestalten. Ziel der Bemühungen von Politik und Verwaltung ist es, Angebotsstrukturen zu fördern, die den Wunsch nach einem selbstbestimmten und selbstständigen Leben bis ins hohe Alter unterstützen. Ihre Anregungen und Hinweise für die Erweiterung von Möglichkeiten der Teilhabe oder Unterstützung nehmen wir für eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebotslandschaft in unserer Samtgemeinde gerne auf.

Broschüre:
--> Download (PDF)
--> Web-Ansicht

 
Standort des neuen Umspannwerkes steht fest PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Montag, den 04. Juni 2018 um 19:27 Uhr

Das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Lüneburg hat am 04.06.2018 das Raumordnungsverfahren für eine neue 380-kV-Höchstspannungsfreileitung zwischen Dollern (Landkreis Stade) und Landesbergen (Landkreis Nienburg/Weser) abgeschlossen.
Bei der Standortfrage für das neue Umspannwerk in der Gemeinde Hilgermissen ist das ArL Lüneburg vom Standortvorschlag der TenneT abgewichen und hat nach genauer Überprüfung der Auswirkungen auf die Erfordernisse der Raumordnung und die Umweltschutz-Güter den Standort E bei Mehringen landesplanerisch festgestellt.

Näheres dazu ist hier nachzulesen --> https://www.arl-lg.niedersachsen.de/..../landesplanerische-feststellung-165099.html

 
"Funklöcher" in der Gemeine Hilgermissen melden PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Freitag, den 11. Mai 2018 um 11:01 Uhr

In der Gemeinde Hilgermissen sind noch an vielen Stellen "Funklöcher" vorhanden, die unsere Mitbürger häufig bemängeln.
Das Land Niedersachsen hat jetzt einen Aufruf gestartet, um die "Funklöcher" zu melden.
Anbei der Link zum Formular. Hier können Sie "Funklöcher" melden:
--> https://...niedersachsen.de/.../.../buergerbeteiligung_mobilfunk/...html

 
Familien in der Samtgemeinde - Ein Wegweiser PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Samstag, den 19. November 2016 um 14:01 Uhr

Nachdem der Seniorenwegweiser sich bereits großer Beliebtheit erfreut, hat das FamilienServiceBüro* nun eine Informationsbroschüre für Familien in der Samtgemeinde herausgegeben.
Sie erhalten hier einen Überblick über die Angebotspalette für Familien in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya.
Von Anfang an - von der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes bis hin zum Jugendalter - finden Sie hier Informationen zu Hilfestellungen, Betreuungsmöglichkeiten und Schulen. Stellt Sie Ihre aktuelle Lebenssituation vor besondere Herausforderungen und Sie suchen Rat oder praktische Unterstützung, finden Sie hier Anlaufstellen und Ansprechpersonen für die verschiedensten Anliegen.
Auch für Ihre aktive Freizeitgestaltung können Sie aus dem breiten Angebot der Einrichtungen und Vereine in der Samtgemeinde wählen.
Den Wegweiser erhalten Sie kostenlos in den Rathäusern Hoya und Eystrup. Außerdem liegt er an vielen Stellen in der Samtgemeinde zum Mitnehmen aus.

Broschüre:
--> Download (PDF)
--> Web-Ansicht

 
NEU: Mit dem „Marktbus“ zum Wochenmarkt nach Hoya PDF Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Donnerstag, den 01. Oktober 2015 um 08:07 Uhr

Der „Marktbus“ fährt jeweils Donnerstag nach Fahrplan in die Gemeinden Hilgermissen und Hoyerhagen nach Hoya zum Wochenmarkt. Mit ihm haben auch diejenigen, die keinen eigenen Pkw zur Verfügung haben, die Möglichkeit, das Grundzentrum Hoya zu erreichen, um den Wochenmarkt zu besuchen.

 


Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 150 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>