• MarionBersUbbendorf3

    ©Foto: Marion Bers

  • heike_bruns_1

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_12

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_3

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_2

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Foto7-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_9

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_5

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_6

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_10

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf1

    ©Foto: Marion Bers

  • Rudolf_Boss_1

    ©Foto: Rudolf Boß

  • MarionBersUbbendorf4

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_1

    ©Foto: Nils Oestmann

  • MarionBersUbbendorf5

    ©Foto: Marion Bers

  • Heide Wirtz-Naujoks_2

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_14

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_3

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_4

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Foto13-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_15

    ©Foto: Marion Bers

  • adelheidshof_1

    ©Foto: Friederike Stegemann

  • Foto4-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Hannes_Thiesfeld_1

    ©Foto: Hannes Thiesfeld

  • Ulrich_Mertens_1

    ©Foto: Ulrich Mertens

  • Marion_Bers_13

    ©Foto: Marion Bers

  • panoramio_moppenbratz

    ©Foto: Panoramio ("Moppenbratz")

  • Heide Wirtz-Naujoks_3

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Jeanette_Atherton_7

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Jeanette_Atherton_8

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_8

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_7

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_4

    ©Foto: Marion Bers

  • Heide Wirtz-Naujoks_4

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • von achtern Alvesen

    ©Foto: Rainer Fellermann

  • Jeanette_Atherton_6

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Stille am Alveser-See

    ©Foto: Bärbel Arndt

  • Jeanette_Atherton_5

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Heide Wirtz-Naujoks_1

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • MarionBersUbbendorf3_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_3

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Marion_Bers_1

    ©Foto: Marion Bers

Von Seiten der örtlichen Polizei und des Landkreises als Träger unseres Rettungsdienstes haben uns folgende Stellungnahmen erreicht:

„Die Polizei hat Interesse an der Einführung von Straßennamen, um schneller und zielgerichteter den Einsatzort erreichen zu können.
In der Gemeinde Hilgermissen orientieren wir uns nur mit Karten, da hier die Navigationsgeräte für die polizeiliche Arbeit nicht tauglich sind.
Es gibt zudem Probleme mit ortsunkundigen Einsatzkräften aus anderen Landkreisen, die dieses Kartenmaterial nicht besitzen.
Wir unterstützen deshalb den Ratsbeschluss zur Einführung von Straßennamen in der Gemeinde Hilgermissen.“

Frank Kolanoski, Leiter Polizeikommissariat Hoya (14.01.2019)

„Als Träger des Rettungsdienstes sieht der Landkreis Nienburg/Weser die Einführung von Straßennamen positiv.
Für Rettungsdienste und Einsatzkräfte ist es äußerst hilfreich, wenn sie sich anhand von Straßennamen orientieren können.
Straßennamen mit geordneten Hausnummern helfen, die Hilfsfristen so niedrig wie möglich zu halten. Dies kann unter Umständen lebensrettend sein.“

Uwe Sauer, Leiter des Fachbereichs Ordnung und Verkehr, Landkreis Nienburg/Weser (14.01.2019)

Für den Bürgerentscheid am 03.02.2019 gilt:
- wer FÜR Straßennamen ist, kreuzt >>NEIN<< an,
- wer GEGEN Straßennamen ist, kreuzt >>JA<< an.

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.