Monat Liste Woche Tag

Martinisingen / Matten Mähren

ganztägig

Martinisingen ist ein alter protestantischer* Brauch, der insbesondere in Ostfriesland, aber auch in der Lüneburger Heide und in anderen nord- und ostdeutschen Regionen gepflegt wird.
Es ist auch unter den Namen Martini oder Martinssingen und unter den plattdeutschen Namen Sünnematten bzw. Mattenherrn (heute fälschlicherweise häufig zu Matten Matten Mähren verballhornt) bekannt.
Beim Martinisingen wird am 10. November (ähnlich dem katholischen Martinssingen am 11. November) mit Laternen von Haus zu Haus gezogen und gesungen.
*(10. November 1483 Geburtstag Martin Luther)

______________________________________________
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Martinisingen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU Free Documentation License und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.