• Nils_Oestmann_2

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Marion_Bers_4

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_12

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_8

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_5

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Heide Wirtz-Naujoks_1

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Jeanette_Atherton_3

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Ulrich_Mertens_1

    ©Foto: Ulrich Mertens

  • MarionBersUbbendorf5

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_3

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf3_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_8

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • MarionBersUbbendorf1

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_5

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_3

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Marion_Bers_13

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf4

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_4

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_6

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_1

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Marion_Bers_10

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_1

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf3

    ©Foto: Marion Bers

  • Hannes_Thiesfeld_1

    ©Foto: Hannes Thiesfeld

  • Marion_Bers_7

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_7

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Heide Wirtz-Naujoks_4

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Foto4-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Jeanette_Atherton_6

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_14

    ©Foto: Marion Bers

  • Stille am Alveser-See

    ©Foto: Bärbel Arndt

  • Heide Wirtz-Naujoks_2

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_15

    ©Foto: Marion Bers

  • Heide Wirtz-Naujoks_3

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Rudolf_Boss_1

    ©Foto: Rudolf Boß

  • von achtern Alvesen

    ©Foto: Rainer Fellermann

  • Foto7-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • adelheidshof_1

    ©Foto: Friederike Stegemann

  • Marion_Bers_9

    ©Foto: Marion Bers

  • panoramio_moppenbratz

    ©Foto: Panoramio ("Moppenbratz")

  • heike_bruns_1

    ©Foto: Heike Bruns

  • Foto13-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

www.dieHarke.de | 15.08.2017

Umspannwerk für 380-kV-Leitung Stade-Landesbergen: viele Einwendungen von Bürgern

Mehringen (--) · Hinweise betroffener Bürger und der Samtgemeinde Grafschaft Hoya im Raumordnungsverfahren für den Ersatzneubau der 380-kV-Leitung Stade-Landesbergen ergeben weitere mögliche Standorte für das neu zu bauende Umspannwerk in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Das hat der Netzbetreiber Tennet mitegeteilt. Nach Einschätzung des Tennet-Konzerns könne mindestens einer der neu vorgeschlagenen Standorte in die nähere Auswahl kommen. Das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg werde daher eine erneute Beteiligung zum erweiterten Standortvergleich durchführen...

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.