• Marion_Bers_15

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_2

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Heide Wirtz-Naujoks_1

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Jeanette_Atherton_6

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • MarionBersUbbendorf3_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_9

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_5

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_6

    ©Foto: Marion Bers

  • Foto13-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_10

    ©Foto: Marion Bers

  • Foto7-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_4

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_5

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_3

    ©Foto: Marion Bers

  • von achtern Alvesen

    ©Foto: Rainer Fellermann

  • Jeanette_Atherton_3

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Foto4-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Heide Wirtz-Naujoks_4

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_12

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_7

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_1

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Jeanette_Atherton_4

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_8

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Heide Wirtz-Naujoks_2

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_14

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_7

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_13

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf4

    ©Foto: Marion Bers

  • Heide Wirtz-Naujoks_3

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • adelheidshof_1

    ©Foto: Friederike Stegemann

  • Marion_Bers_8

    ©Foto: Marion Bers

  • Hannes_Thiesfeld_1

    ©Foto: Hannes Thiesfeld

  • panoramio_moppenbratz

    ©Foto: Panoramio ("Moppenbratz")

  • MarionBersUbbendorf5

    ©Foto: Marion Bers

  • heike_bruns_1

    ©Foto: Heike Bruns

  • Nils_Oestmann_3

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Stille am Alveser-See

    ©Foto: Bärbel Arndt

  • Marion_Bers_1

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf1

    ©Foto: Marion Bers

  • Ulrich_Mertens_1

    ©Foto: Ulrich Mertens

  • Rudolf_Boss_1

    ©Foto: Rudolf Boß

  • MarionBersUbbendorf3

    ©Foto: Marion Bers

 

Nach dem die Aufräum- und Erdarbeiten am Eitzendorfer Backhaus abgeschlossen sind, haben die Mitglieder des Dörpsvereins Eitzendorf e. V. am vergangenen Sonnabend das Projekt Dorfplatz am Backhaus wieder ein Stück voran gebracht. Eine Hainbuchenhecke wurde gepflanzt, die Pfosten für die Tore gesetzt, Rasen neu eingesät und die Fläche für die Wildbienenwiese zur die Aussaat vorbereitet. Jetzt müssen wir noch die Tore bauen und dann ist der erste Bauabschnitt abgeschlossen, so Horst Müller, der das Projekt federführend begleitet. Ralf Winkler und Friedel Rippe sind stolz auf den Dörpsverein und dessen Mitglieder! 200 Arbeitsstunden haben die Eitzendorferinnen Und Eitzendorfer in diesem Jahr schon erbracht und auch schweres Gerät, wie Traktoren und Radlader, unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Jetzt ist erst mal Pause und im Herbst geht es dann weiter: Der Grill soll instand gesetzt - und die Umzäunung des Tennisplatzes soll abgebaut werden. Falls jemand Verwendung für den Zaun hat, kann er ihn gerne kostenlos haben. Einzige Bedingung: Er muss den Zaun abbauen. Der Dorfplatz soll dann in den nächsten Jahren um dieses Gelände erweitert werden. Hier können zum Beispiel ein Flohmarkt und andere Veranstaltungen stattfinden.

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.