Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in Eitzendorf Drucken
Geschrieben von: DirkB   
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 20:10 Uhr

150 Jahre alt wird sie, die Sankt Georgs Kirche zu Eitzendorf.
Für die Kirchengemeinde Eitzendorf, den Dörpsverein Eitzendorf e. V. und alle Eitzendorfer ist das ein Grund zum Feiern.
Aus diesem Grund laden am 17.12.2017 Frau Pastorin Werber und die Kirchengemeinde um 12:00 Uhr zum Festgottesdienst in die Sankt Georgs Kirche zu Eitzendorf. Anschließend, gegen etwa 13:15 Uhr, öffnet der Dörpsverein Eitzendorf den 2. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt.
Dem besonderen Anlass geschuldet, findet der Weihnachtsmarkt nicht am Backhaus, sondern auf dem Burbrink, gegenüber vom Kastanienhof statt. Hier werden die Besucher des Weihnachtsmarktes mit verschiedenen Leckereien von süß bis herzhaft verwöhnt. Wie schon im letzten Jahr ist das Motto des Eitzendorfer Weihnachtsmarktes klein, gemütlich, familiär und alles aus der Region !

Um einen optisch ansprechenden Weihnachtsmarkt zu präsentieren, haben Mitglieder des Dörpsvereins eigens Markthütten gebaut, die in diesem Jahr erstmalig genutzt werden.
Alle Aussteller kommen aus der Gemeinde Hilgermissen und bieten ausschließlich handwerkliche, selbst gefertigte Arbeiten an. Wer also ein schickes und nicht alltägliches Weihnachtsgeschenk sucht, oder noch einen Weihnachtsbaum benötigt, der wird in Eitzendorf sicherlich fündig.
So freuen sich denn die Kirchengemeinde und der Dörpsverein auf eine gelungene Veranstaltung mit vielen Besuchern aus nah und fern. In 2018 werden wir wohl keinen Weihnachtsmarkt in Eitzendorf veranstalten, denn da sind die Magelser mit den Winterlichtern dran.
"Wir finden, dass die Gemeinde Hilgermissen zu klein für zwei gleichartige, dicht auf einander folgende Veranstaltungen ist", so der Vorstand des Dörpsverein. Den Eitzendorfer Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt gibt es voraussichtlich wieder am 22.12.2019.

Dörpsverein Eitzendorf