• Nils_Oestmann_1

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Heide Wirtz-Naujoks_4

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_9

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_12

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_4

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Marion_Bers_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Heide Wirtz-Naujoks_3

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_15

    ©Foto: Marion Bers

  • MarionBersUbbendorf3

    ©Foto: Marion Bers

  • Foto13-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_10

    ©Foto: Marion Bers

  • von achtern Alvesen

    ©Foto: Rainer Fellermann

  • Rudolf_Boss_1

    ©Foto: Rudolf Boß

  • Jeanette_Atherton_5

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • MarionBersUbbendorf1

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_4

    ©Foto: Marion Bers

  • Jeanette_Atherton_3

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Nils_Oestmann_3

    ©Foto: Nils Oestmann

  • MarionBersUbbendorf5

    ©Foto: Marion Bers

  • panoramio_moppenbratz

    ©Foto: Panoramio ("Moppenbratz")

  • MarionBersUbbendorf3_2

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_1

    ©Foto: Marion Bers

  • heike_bruns_1

    ©Foto: Heike Bruns

  • Jeanette_Atherton_6

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Stille am Alveser-See

    ©Foto: Bärbel Arndt

  • MarionBersUbbendorf4

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_7

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_13

    ©Foto: Marion Bers

  • adelheidshof_1

    ©Foto: Friederike Stegemann

  • Jeanette_Atherton_7

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Heide Wirtz-Naujoks_2

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Foto4-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Marion_Bers_3

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_8

    ©Foto: Marion Bers

  • Ulrich_Mertens_1

    ©Foto: Ulrich Mertens

  • Marion_Bers_6

    ©Foto: Marion Bers

  • Marion_Bers_5

    ©Foto: Marion Bers

  • Foto7-Heike Bruns

    ©Foto: Heike Bruns

  • Heide Wirtz-Naujoks_1

    ©Foto: Heide Wirtz-Naujoks

  • Marion_Bers_14

    ©Foto: Marion Bers

  • Nils_Oestmann_2

    ©Foto: Nils Oestmann

  • Jeanette_Atherton_8

    ©Foto: Jeanette Atherton

  • Hannes_Thiesfeld_1

    ©Foto: Hannes Thiesfeld

www.Kreiszeitung.de | 27.04.2017

Weitere Umspannwerkstandorte doch denkbar

Mehringen (Michael Wendt) · Mehringen ist aus dem Spiel beim Umspannwerksroulette, haben wir am Dienstag geschrieben, nachdem die endgültigen Planentwürfe der Firma Tennet für den Neubau der Stromleitung von Stade nach Landesbergen veröffentlicht worden waren. Es ist aber durchaus möglich, dass Mehringen doch noch ins Spiel genommen wird. Darauf weist Renate Gaus hin. Sie ist Referentin für Bürgerbeteiligung beim Netzbetreiber. Zwar schlägt Tennet selbst Mehringen nicht als Standort vor. Wenn dies aber von anderer Seite getan wird, dann werde er auf seine Eignung hin geprüft...

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.