Startseite Vereine Heimatverein Wechold Die Schlacht bei Hilgermissen im Jahr 1213 – Vortrag im Heimathus
Die Schlacht bei Hilgermissen im Jahr 1213 – Vortrag im Heimathus PDF Drucken
Geschrieben von: Bernd   
Dienstag, den 16. April 2013 um 07:58 Uhr

Der Heimatverein „Wecheln un ümto“ veranstaltet am 25. April um 19:30 Uhr im Heimathus Wechold einen Vortrag über die Schlacht, bei der sich vor 800 Jahren in der Nähe des Dorfes Hilgermissen die Stedinger Bauern mit den Rittern des Grafen von Hoya stritten. Der Historiker Bernd Ohm wird die wenigen bekannten Fakten zu dem Gefecht zusammenfassen, vor allem aber die Hintergründe beleuchten: Wer waren eigentlich die Stedinger? Warum führte die Kirche einen Kreuzzug gegen sie? Was hatte der Graf von Hoya damit zu tun? Und warum gab es in der Nazi-Zeit so ein Spektakel um die Stedinger? Auch auf interessante Details zu den Lebensumständen der damaligen bäuerlichen Bevölkerung dürfen sich die Zuschauer freuen.

Heimatverein Wechold
 

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Kommentare für diesen Beitrag möglich.

Seite durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 214 Gäste online

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

>