Das neue Semester der Volkshochschule (VHS) beginnt am Montag, 29. August, um 20 Uhr an der Grundschule Wechold mit „Jazzdance für Frauen“. An zwölf Abenden bewegen sich die Teilnehmerinnen unter Anleitung von Ulrike Jessenberger zu flotter Musik und erlernen eine Tanzfolge.

Am 6. September startet in den Räumen des Gymnasiums Hoya der erste Abendkurs aus der Vortragsreihe „Japanisches Heilströmen“. Dieser beschäftigt sich mit Stresssituationen und Verdauungsproblemen. Im September folgen dazu noch die Themen „Rückenprobleme und Stress“ sowie „Stärkung des Immunsystems“. Im Bereich „EDV“ heißt der erste Kurs „ebay & Co.“.

Für alle weiteren Angebote verweist Arbeitsstellenleiterin Beate Heinz auf das neue Programm, das an den bekannten Stellen ausliegt. Außerdem beantwortet sie Fragen unter Tel. 04251/983678 oder per E-Mail an die Adresse .

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.