Meldungen - Nienburg (RSS-Feed)


Umleitung der Linie 40

Montag, 26.02.2024, 10:25

Mehrere Haltestellen können nicht bedient werden.

Kurzfilmwettbewerb „Voll abgedreht“ fragt nach

Montag, 26.02.2024, 09:47

Damit der Kurzfilmwettbewerb „Voll abgedreht“ richtig Spaß macht, braucht es möglichst viele Kinder und Jugendliche, die mitmachen. Darum haben die Veranstalter, die Landkreise Nienburg und Diepholz, in diesem Jahr ein brandaktuelles Thema gewählt: KI – sprich Künstliche Intelligenz. Bis zum 14. April können Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2005 bis 20017 hierzu kreativ werden und Filmbeiträge bei den Kreismedienzentren der beiden Landkreise einreichen.

Jährliche Amphibienwanderung beginnt – Freiwillige in Anderten und Liebenau gesucht

Dienstag, 13.02.2024, 12:51

In den nächsten Wochen müssen Autofahrerinnen und Autofahrer mit verstärktem Wanderverkehr von Erdkröten und zahlreichen anderen Amphibien wie Molchen und Fröschen rechnen. Auf dem Weg zu ihren Laichgewässern, überqueren diese häufig auch Straßen. Als Schutz- und Hilfsmaßnahmen werden Amphibienschutzzäune und Geschwindigkeitsbegrenzungen in besonders betroffenen Bereichen errichtet.

Hochwassermeldung für Weser und Große Aue (Stand 12.02. - 12 Uhr)

Montag, 12.02.2024, 12:00

Hochwasserscheitel erreicht den Landkreis Nienburg.

talentCAMPus zum Thema Europa entdecken

Freitag, 09.02.2024, 11:00

Vom 18. bis 22.3.2024 findet an der vhs Nienburg ein talentCAMPus Projekt zum Thema Europa entdecken statt. Die Teilnahme ist für Kinder im Alter 8 bis 12 Jahre mit und ohne Migrationshintergrund kostenfrei.

CO2-neutrale Beheizung von Siedlungen - Zukunftsregion Mitte Niedersachsen ruft Wettbewerb aus

Freitag, 09.02.2024, 09:33

Die Landkreise Diepholz, Nienburg (Weser) und Verden haben sich – als eine von niedersachsenweit 14 Zukunftsregionen – zur „Zukunftsregion Mitte Niedersachsen“ zusammengeschlossen. Damit können in den drei Landkreisen in den nächsten fünf Jahren zukunftsweisende Projekte in den Bereichen Innovation, Klimaschutz und Energieeffizienz gefördert und umgesetzt werden.

Elternabend zur Medienerziehung

Montag, 05.02.2024, 14:31

Kinder und Medienkonsum – vielen Eltern graut vor diesem Thema. Die Forderungen der Kinder sind hartnäckig, die Verunsicherung bei Erziehungsberechtigten groß. Darum veranstaltet das Familienservicebüro (FSB) des Landkreises seit 2021 immer wieder Elternabende zur Medienerziehung. Zu den nächsten beiden Veranstaltungen mit Ralf Willius von smiley e.V. am 21. Februar ab 19 Uhr in der Grundschule Marklohe und am 12. März ab 19 Uhr in der Grundschule in Heemsen sind interessierte Eltern herzlich eingeladen.

Da sein und Zuhören

Montag, 29.01.2024, 12:53

Das Wörtchen „duo“ geht auf das lateinische Wort für „zwei“ zurück und lässt auf etwas Gemeinsames schließen. Entsprechend geht es den sogenannten DUO-Ehrenamtlichen auch darum, älteren Menschen gemeinsame Zeit zu schenken. Das tut nicht nur den Betroffenen gut, sondern bereitet auch ihnen selbst Freude. Besonders gut vorbereitet, mit einem Duo-Kurs-Zertifikat in der Hand, blicken Marion Guss, Sylwia Kiery, Annegret Jaeger, Sibel Sahin und Jochen Winkel ihrer künftigen Tätigkeit entgegen.

„Dass die Eltern sich nicht mehr streiten“

Freitag, 26.01.2024, 12:27

Wir alle wissen, dass die Trennung eines Paares besonders für Kinder ein einschneidendes Ereignis ist und dadurch eine zusätzlich belastende Situation für die Eltern entsteht. Woher sollen sie Kraft und Lösungsideen dafür nehmen, wenn im Familienleben alles Kopf steht? Eine Trennungsberatung kann in dieser Situation Orientierung geben und dabei helfen, pragmatische Lösungen zu finden.

MiA-Kurs nimmt an Moscheeführung teil

Donnerstag, 25.01.2024, 13:19

Die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Nienburg hat vor kurzem für Teilnehmerinnen eines „MiA-Kurses“ den Besuch in der Türkisch-Islamischen-Gemeinde zu Nienburg e.V. organisiert. 15 Frauen aus der Ukraine, die an diesem ehrenamtlich geleiteten Kurs teilnahmen, trafen sich gemeinsam mit der Kursleiterin Ada Bobrova und Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle, um die Nienburger Moschee zu besuchen.