Der Heimatverein lädt gemeinsam mit der Theatergruppe zu einem gemütlichen Filmabend am Freitag, 26. Nov. 2021 in der Durchfahrtsscheune beim Heimathus ein. Um 19.30 Uhr wird die Aufzeichnung der plattdeutschen Komödie „Allens in’n Griff“ aus dem Jahr 1992 gezeigt.
Sie handelt vom Bankräuber Richie, der sich mit seinem Kumpel bei Familie Klövkorn einquartiert, um ein Loch in den Tresor der benachbarten Bank zu stemmen. Der Plan wird natürlich von vielen lustigen Begebenheiten und jede Menge Verwicklungen vereitelt.
Besonders interessant ist es sicher, die Theaterspieler „in jung“ zu sehen, denn inzwischen sind schon fast 30 Jahre vergangen.
Die Veranstaltung erfolgt unter Berücksichtigung der 2G-Regel, es ist keine Anmeldung erforderlich.

--> heimatverein.wechold.de
--> theatergruppe.wechold.de

Der Reit- und Fahrverein (RFV) Wechold-Martfeld lädt am 9. Juli um 19.30 Uhr seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Reithalle des Vereins nach Wechold ein. Bei der Zusammenkunft werde auf die Abstands- und Hygieneregeln geachtet. Entsprechende Vorkehrungen werden getroffen, heißt es in einer Pressenotiz. Falls die Inzidenzzahlen erneut über das erlaubte Maß steigen sollten, müsse die Versammlung ein weiteres Mal verschoben werden.

Zudem plant der Reit- und Fahrverein Wechold-Martfeld für den 24. und 25. Juli sein traditionelles Reitturnier. In diesem Jahr werden an einem der Tage die Dressurprüfungen angeboten und an dem anderen ausschließlich die Springprüfungen. „Wir hoffen, dass zu diesem Zeitpunkt auch Besucher an der Veranstaltung teilnehmen können“, teilt der Verein in der Pressenotiz mit.

Die Webseite zur neuen "Wechold-Chronik (816–2016)" ist ab sofort unter der neuen Adresse www.wecholdchronik.de zu erreichen.

Großer Verkaufsstart am Samstag, 1. Dezember 2018 ab 15:00 Uhr im Heimathaus Wechold.
Neue Webseite mit allen Informationen und Möglichkeit der Bestellung: www.wecholdchronik.de .

Die hier vorgelegte Chronik zeichnet in einem in 12 Abschnitte gegliederten Kapitel die Geschichte des Ortes von den Anfängen bis in die Gegenwart nach. In einem weiteren Kapitel werden die jeweiligen Haus- und Hofstellen ausführlich beschrieben und vorgestellt.
Neben einer Fülle von Daten und Fakten bietet das Buch für alle sowohl an der Historie Wecholds als auch der eigenen Familiengeschichte Interessierte informativen und kurzweiligen Lesestoff.

Autor: Uwe Campe | Herausgeber: Heimatverein Wechold

  • Hardcover leinengebunden mit Schutzumschlag und 2 Lesebändchen
  • Format: 21,5 x 27,5 cm
  • 888 Seiten (880 sw plus 8 Seiten 4-farbig)
  • 1129 Schwarz-weiß-Abbildungen, 27 in Farbe auf 8 Sonderseiten
  • Das Buch ist 5,5 cm dick und ca. 3,5 kg schwer

zum Preis von € 59,–

Das schmucke Heimathaus im Ortskern von Wechold in der Gemeinde Hilgermissen bietet das passende Ambiente für den “schönsten Tag im Leben“. Romantisch wirken die weißen Stuhlhussen, der liebevoll mit Rosen geschmückte Tisch im gemütlichen Trauzimmer, dessen über 300 Jahre alten Balken sicher viel erzählen könnten.

Das Fachwerkensemble ist ein idealer Ort für die standesamtliche Trauung.
Neben dem Heimathaus, in dem ca. 25 Gäste Platz nehmen können, bietet auch die rustikale Scheune einen würdigen Rahmen für ca. 60 Gäste. In unmittelbarer Nähe liegt übrigens auch die Wecholder St. Marienkirche.

Wir stellen uns vor...

Unterkategorien