Aktuelles

Veranstaltungen, Neues aus der Gemeindepolitik, Nachrichten
www.dieHarke.de | 11.06.2024

Prominenter Besuch in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya: Sängerin Yumi tritt am Sonntag am Heimathaus in Wechold auf. Bei der TV-Show „The Voice Kids“ trumpfte sie groß auf.

Wechold (DH) · Zum Flohmarkt in Wechold wird am Sonntag eine Künstlerin erwartet, die Großes vorhat: Yumi wird ein Hutkonzert geben. Die 16-Jährige, die aus Nienburgs Nachbarkreis Verden stammt, wurde durch „The Voice Kids 2023“ bekannt. In der TV-Show überzeugte sie bei den Blind Auditions alle vier Coaches mit „Fields Of Gold“ von Sting. Alvaro Soler buzzerte schon nach wenigen Sekunden, Lena Meyer-Landrut, Wincent Weiss und auch Michi Beck und Smudo von den „Fantastischen Vier“ hauten drauf. Das Talent kam im vergangenen Jahr bis in die Knockouts ...

www.dieHarke.de | 09.06.2024

Deko shoppen im idyllischen Paradies

Heesen (Sebastian Stüben) · Ingrid und Heinz Bredehorst aus Heesen öffnen heut ihren Garten für Besucherinnen und Besucher. Die Gäste bekommen dort nicht nur idyllisch angelegte Rasenflächen, Staudenbeete und Teiche zu sehen. Die Bredehorsts sind Hobbykünstler, stellen Unikate aus Edelrost, Edelstahl und Holz her. Neben ihnen stellen heute 22 weitere Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker ihre Produkte aus. Geöffnet hat die Ausstellung in Heesen 9 in Hilgermissen von 13 bis 18 Uhr ...

www.Kreiszeitung.de | 02.06.2024

Der erste Abschnitt ist größtenteils fertiggestellt

Mehringen (Mareike Hahn, Nala Harries) · Die Bauarbeiten am Umspannwerk Mehringen unterteilen sich in zwei Bauabschnitte, erklärt Désirée Stelzner, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei Tennet. Der erste Bauabschnitt sei größtenteils fertiggestellt. „Aktuell werden im Bauabschnitt eins die Hochspannungskomponenten und Schaltfelder geprüft und die letzten Maßnahmen vor der Teilinbetriebnahme dieses Bauabschnitts vorbereitet“, sagt die Sprecherin. „Im Bauabschnitt zwei wird aktuell die Elektromontage durchgeführt.“...

www.dieHarke.de | 23.04.2024

Fahrt zum Umspannwerk Mehringen

Mehringen (- -) · Ein Schwerlastkonvoi ist am 24. April im Landkreis Nienburg unterwegs. Dann wird ein 290-Tonnen-Trafo von der Weser zum Umspannwerk Mehringen gebracht. Es kommt zu verkehrsbehinderungen. Der Trafotransport zum Umspannwerk Mehringen ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Energiewende in Deutschland. Der letzte Transformator für Mehringen hat ein Gewicht von rund 290 Tonnen und wird am 24. April von der sogenannten Nato-Rampe an der Weser in Wienbergen ins Umspannwerk in Mehringen gebracht...

www.Kreiszeitung.de | 23.04.2024

Das Programm „Arbeit ohne Hindernisse“ sorgt für Integration auch bei Tintec in Hilgermissen

Hilgermissen (ww) · Was ihm besonders Spaß macht? Manoel Klein überlegt kurz. „Schweißen“, erklärt er schließlich und nickt dazu bestätigend. Schweißen ist aber nur eine der Aufgaben, die der 25-jährige Verdener bei seiner Arbeit erledigt – und zwar bei der Firma Tintec Metalltechnik in Hilgermissen. Dass Manoel Klein mit seiner Beeinträchtigung dort einen festen Arbeitsplatz gefunden hat, wird unterstützt durch das Programm „Arbeit ohne Hindernisse“. Begleitet wird er auf seinem beruflichen Weg von Marco Schwandt, Jobcoach-Teamleitung bei der Lebenshilfe Rotenburg-Verden...

www.Kreiszeitung.de | 10.04.2024

Das neue Kino „Abrissbirne“ im Wecholder Gemeindehaus kann sich durchaus sehen lassen

Wechold (Fabian Bruns) · In den vergangenen Monaten bauten einige engagierte Heranwachsende den Jugendraum im Wecholder Gemeindehaus zu einem Kino um. Nun sind alle Arbeiten erledigt und das Team durfte Premiere feiern. Das Projekt wurde durch den Regionalen Jugendkonvent (RJK) der Evangelischen Jugend geplant und umgesetzt. Unterstützung erhielten die über ein Dutzend Jugendlichen dabei von Kirchenkreisjugendwart und Diakon Florian Elsner...

www.Kreiszeitung.de | 05.04.2024

Jubiläumsveranstaltung am 27. April

Hilgermissen (Nala Harries) · 50 Jahre sind seit der Gründung der Jugendfeuerwehr Hilgermissen durch Jürgen Heruth und Fritz Meyer 1974 vergangen. Diesen runden Geburtstag wollen die Mitglieder gemeinsam mit zahlreichen Gästen am Samstag, 27. April, von 11 bis 18 Uhr auf der Fläche neben dem Sportplatz in Wechold groß feiern. Dafür haben sich die Verantwortlichen ein buntes Programm für Jung und Alt überlegt. Die Kreiszeitung hat im Vorfeld mit der Jugendfeuerwehr einen Blick auf die vergangenen Jahre geworfen...

Unterkategorien