Die Eitzendorfer „Dörpsschüün“ ist fertig ! Das möchten wir gerne im Rahmen eines Dörpsfestes mit der Gemeinde Hilgermissen feiern.

Sie ist ja schon länger fertig, die Dörpsscheune in Eitzendorf, aber leider hat die Corona Pandemie eine Nutzung der Scheune nicht zu gelassen. Jetzt sind die Zahlen und die Regeln so, dass am 19.09.2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr ein Einweihungsfest möglich ist.

So gibt denn Bernd Wiesner zusammen mit den Hilgermisser Kolkmusikanten ab 11:00 Uhr sein Abschiedskonzert.
Für den Hungrigen Besucher gibt es Bratwurst und Pommes.
Ab etwa 14:30 Uhr sorgen dann Stereojam für Livemusik zu Kaffee und Butterkuchen aus dem Backhaus.
Damit sich unsere Jüngsten nicht langweilen hat der Dörpsverein eine Hüpfburg und eine Riesenrutsche besorgt.

Ja und was ist mit Corona?
Da ist die Coronaverordnung des Landkreises zu beachten: Kontaktnachverfolgung, Abstände (1,5m) können die Abstände nicht eingehalten werden, gilt die Maskenpflicht.