Der Reit- und Fahrverein (RFV) Wechold-Martfeld lädt am 9. Juli um 19.30 Uhr seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Reithalle des Vereins nach Wechold ein. Bei der Zusammenkunft werde auf die Abstands- und Hygieneregeln geachtet. Entsprechende Vorkehrungen werden getroffen, heißt es in einer Pressenotiz. Falls die Inzidenzzahlen erneut über das erlaubte Maß steigen sollten, müsse die Versammlung ein weiteres Mal verschoben werden.

Zudem plant der Reit- und Fahrverein Wechold-Martfeld für den 24. und 25. Juli sein traditionelles Reitturnier. In diesem Jahr werden an einem der Tage die Dressurprüfungen angeboten und an dem anderen ausschließlich die Springprüfungen. „Wir hoffen, dass zu diesem Zeitpunkt auch Besucher an der Veranstaltung teilnehmen können“, teilt der Verein in der Pressenotiz mit.