Exklusiv für hilgermissen.de wird Dr. Arne Röhrs aus Hilgermissen in den folgenen Monaten im neu eingerichteten Kolk-Blog (unter „Naturraum“) über die Fortschritte bei der ökologischen Sanierung des Hilgermisser Kolks berichten. Wie unter anderem auf der Website der Samtgemeinde berichtet wurde, leidet das Gewässer durch den langjährigen Eintrag von Düngemitteln und Silageabwässern unter starker Verschlammung, die durch einen Saugschwimmbagger beseitigt werden soll. Darüber hinaus hat die Gemeinde Flächen um den Kolk herum erworben, um den abgesaugten Schlamm zu lagern und eine Pufferzone zu den umliegenden landwirtschaftlich genutzten Flächen zu schaffen. Gerade haben die Arbeiten begonnen...