Im Januar 2020 war Baubeginn mit den ersten Erdarbeiten, trotz Corona ging es mit dem An- und Umbau beim Feuerwehrhaus in Hoya zügig voran. Ende 2020 konnten bereits erste Teilbereiche in Betrieb genommen werden und Anfang 2021 dann der endgültige Einzug der Ortswehren Hoya und Mehringen.
Eigentlich war die offizielle Einweihung und ein Tag der offenen Tür schon im vergangenen Oktober geplant, jedoch musste beides pandemiebedingt kurzfristig abgesagt werden. Doch jetzt ist es endlich so weit. Die beiden Freiwilligen Feuerwehren Hoya und Mehringen laden für Sonnabend, den 21. Mai in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr ein, das moderne Gebäude mit großem Schulungsraum, den Fahrzeughallen und der Waschanlage der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Die Einsatzabteilungen zeigen zudem mit einigen Vorführungen Ausschnitte aus der Arbeit der Ehrenamtlichen.

Auch die Kids der Kinderfeuerwehr Hoya und der Jugendfeuerwehr Hoya haben etwas für die Gäste vorbereitet, um etwas aus ihren abwechslungsreichen Diensten zu zeigen. Vielleicht bekommt der ein oder andere, egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener dabei ja Lust sich ehrenamtlich in der Feuerwehr zu engagieren. Neue Mitglieder sind gerne gesehen.
Die Besucher erwartet zudem eine Fahrzeugausstellung verschiedener Feuerwehrfahrzeuge, bei der unter anderem die Drehleiter aus Liebenau dabei sein wird. Auch für die kleinen Gäste ist ein kurzweiliges Programm mit Kinderattraktionen geplant. Zudem wird es einen Bungee-Jumper geben.
Auch für das leibliche Wohl ist für jeden Geschmack mit Eis, Crêpes, Bratwurst und Getränken gesorgt. Zur Kaffeezeit sorgt der Shanty-Chor aus Hoya bei selbstgebackenen Kuchen und Torten für Unterhaltung.
Parkplätze sind an der Rudolph-Harbig-Straße beim Freibad, nahe dem Feuerwehrhaus vorhanden.
Die Organisatoren bitten die Gäste zum Schutz aller Beteiligten und Besucher in den Innenräumen freiwillig eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Bild 2: Im Namen aller Mitglieder der Ortswehren Hoya und Mehringen laden (von links) der neue stellvertretende Ortsbrandmeister Mario Kramer, die neue Ortsbrandmeisterin Petra Guder und Ortsbrandmeister Wilfried Gütz der Feuerwehr Hoya und Ortsbrandmeister der Feuerwehr Mehringen Bernd Pfeiffer zum Tag der offenen Tür ein
Text & Bilder: Marion Thiermann

Hinweis:

Dieser Artikel befindet sich im Archiv.