Die kommunale Wirtschaftsförderung der Samtgemeinde Grafschaft Hoya führt derzeit eine Befragung bei den lokalen Unternehmen (-> Branchenbuch Hilgermissen) zur Zufriedenheit mit dem Wirtschaftsstandort durch. Dafür werden laut einer Pressemitteilung ansässige Unternehmen und Neuansiedlungen gebeten, sich an der Befragung zu beteiligen. „Die Ergebnisse helfen dabei, die Angebote und Dienstleistungen der kommunalen Wirtschaftsförderung noch stärker an den Bedürfnissen der Unternehmen auszurichten“, heißt es in dem Schreiben weiter. Unter dem folgenden Link können sich Unternehmen der Samtgemeinde Grafschaft Hoya an der Umfrage beteiligen:
www.grafschaft-hoya.de/unternehmensbefragung.
Die Befragung werde von dem Unternehmen "L·Q·M" Marktforschung aus Mainz begleitet. Selbstverständlich sei die Teilnahme an der Befragung freiwillig, alle Angaben würden vertraulich behandelt und alle datenschutzrechtlichen Vorgaben eingehalten. „Die Daten zu den Unternehmen werden ausschließlich zum Zwecke der kommunalen Wirtschaftsförderung gespeichert. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht“, versichert Wirtschaftsförderer York Schmelter.

Dieser Beitrag befindet sich im Achiv. Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag wurde daher geschlossen.