riesiger Hähnchenmaststall (80000 Plätze) in Eitzendorf ?

Gast antwortete auf Re: riesiger Hähnchenmaststall (80000 Plätze) in Eitzendorf

Hier noch mal was aus der Realität:

Antibiotika -> Alltag in der Hähnchenmast:
--> http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/1493590

Hohe Antibiotika-Belastung bei Geflügel:
Laut einer Studie des nordrhein-westfälischen Agrarministeriums bekommen 96 Prozent der untersuchten Hähnchen bei der Mast Antibiotika verabreicht. Das kann auch für Menschen gefährlich sein.

15 Nov 2011 15:50 #132

Gast antwortete auf Re: riesiger Hähnchenmaststall (80000 Plätze) in Eitzendorf

Und hier etwas über Rodewald und einem dort geplante Maststall.

http://www.dieharke.de/content/artikel.php?a=22414
29 Dez 2011 11:54 #157

Gast antwortete auf Re: riesiger Hähnchenmaststall (80000 Plätze) in Eitzendorf

Durch Massentierhaltung (insbesondere Hähnchenmast) werden gefährliche resistente Keime in die Umwelt und in die Nahrungskette eingebracht !!!

LESEN ! --> http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 47,00.html

--> http://www.tagesschau.de/inland/haehnch ... ka100.html (NEU)

--> http://www.tagesschau.de/inland/antibiotika108.html
--> http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/2/0 ... 22,00.html
--> http://www.heute.de/ZDFheute/download/0 ... 565,00.pdf

Die Wege von Tier zu Mensch sind vielfältig und je nach Bakterienart verschieden.
Beispiele:

* Die Bakterien landen auf dem Fleisch des Tieres und stellen dann vor allem während der Verarbeitung und Zubereitung eine Gefahrenquelle dar (z.B. wenn das Fleisch nicht durchgebraten ist oder die Keime nicht vollständig von den verwendeten Utensilien abgewaschen werden).

* Die Bakterien landen über Düngung auf Gemüse und werden mitgegessen, wenn das Gemüse nicht ausreichend gewaschen wurde.

* Die Bakterien werden über Stallstaub eingeatmet, was vor allem für Landwirte selbst eine Gefährdung darstellt. Laut Robert-Koch-Institut haben exponierte Menschen (z.B. Bauern, deren Familien, Tierärzte, aber auch Menschen in der umliegenden Nachbarschaft) ein 138-fach erhöhtes Risiko, MRSA zu erwerben.

* Über die Abluft aus Intensivtierhaltungen gelangen luftgetragene Erreger in die Umwelt. Davon können insbesondere auch Anwohner betroffen sein. Der Verbreitungsradius kann 500 - 1.000 Meter erreichen.

Bei anfälligen Menschen können diese Keime zu schweren und sogar lebensgefährlichen Erkrankungen führen, wegen ihrer Resistenz aber nicht mehr wirkungsvoll mit Antibiotika bekämpft werden. So könnten ESBL-produzierende Darmkeime (Extended Spectrum Beta-Lactamase) und MRSA-Keime (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) bei anfälligen Menschen zu schweren Erkrankungen bis hin zu Todesfällen führen.

09 Jan 2012 11:04 #162

Gast antwortete auf Re: riesiger Hähnchenmaststall (80000 Plätze) in Eitzendorf

Hallo wir sind Pächter eines Dauerstellplatzes auf einem Campingplatz in Eitzendorf.
Wer kann uns denn mal eine Karte mit dem genauen Standort der Ställe schicken oder einen Link posten.
Natürlich sind wir von dem Plan nicht begeistert, hier in der Nähe eine solche Anlage zu bekommen, da wir zu hause nur 800m weiter schon eine Schweinemastanlage besitzen, die bei passendem Wind gut zu riechen ist.
Sollte es sich herausstellen, dass man sie hier auch riecht, werden wir uns mit Sicherheit nach einem andern Wochenenddomizil umschauen.
Lieber Gemeinderat wir werden dann nicht die einzigen sein, da können sie sicher sein, und was das für die beiden Campingplätze und Gastronomie bedeutet, dürfte auch klar sein.
Eigentlich hat es uns hier gut gefallen und bis auf die paar Flugzeuge im Landeanflug sehr angenehm und herzlich.

die Camper
25 Mär 2012 23:50 #190

Gast antwortete auf Re: riesiger Hähnchenmaststall (80000 Plätze) in Eitzendorf

hier ist er:
--> http://binged.it/WUIY1c
23 Jan 2013 13:30 #391